Angelique Kerber: "Ich muss in allem, ...

Hamburg (ots) - Dass sie gerade nicht Tennis spielen oder durch die Welt jetten kann, ist für Angelique Kerber "wie eine Vollbremsung im vollen Lauf". Dabei liegt ihr still sitzen gar nicht und so macht sie auch zu Hause weiter Sport und ermuntert andere, sich trotz voller Corona-Tage Zeit für kleine Sporteinheiten zu nehmen. "Aktivität macht den Kopf frei, man kommt auf andere Gedanken", sagt die 32-Jährige in EMOTION (Heft 06/2020, ab morgen im Handel, http://www.emotion.de ). Ihr Rezept, um selbst in schwierigen Zeiten nicht die Motivation zu verlieren? Ein Ziel vor Augen zu haben! "Schon als Kind wollte ich viel lieber um Punkte, um einen Lolli oder ein Eis spielen als einfach nur hin und her." Dieser spielerische Wettkampfgeist hat sie im Training und ihren Matches an ihre Grenzen und darüber hinausgetragen. "In allem, was ich mache, muss ich einen Sinn sehen", sagt sie - das sei die Grundlage für ihre Never-give-up-Mentalität, etwas, was wir heute alle gut brauchen können. Auch ihre katholische Erziehung gibt ihr Zuversicht: "In schwierigen Momenten ist der Glaube an Gott für mich ein Anker. Wobei der Glaube für mich verschiedene Ausprägungen hat und auch darin zum Tragen kommt, an sich und seinen eigenen Weg zu glauben." Für die Zukunft steht neben vielen Projekten eins ganz fest für Angelique Kerber: "Dass ich mein eigenes Zuhause habe, wo ich Wurzeln schlagen kann." Für Zuhause-Gefühl sorgt jetzt schon ein Jack Russell Terrier - "der kann genau wie ich nicht still sitzen", sagt sie. Und weil sie nicht wirklich faul sein kann, nutzt die Sportlerin die unfreiwillige Corona-Auszeit für Neues. "Ich habe angefangen zu kochen. Es kann nicht schaden, wenn ich das mal lerne", sagt Angelique Kerber und lacht. "Es macht wirklich Spaß! Etwas Selbstgekochtes hat in der eigenen Wahrnehmung natürlich eine ganz andere Wertigkeit als etwas Bestelltes." Und bei noch etwas geht es dem Tennis-Star wohl wie vielen: "Ich schaue Serien über Serien, die ich immer schon mal sehen wollte." Ein Stück Normalität im Ausnahmezustand. EMOTION bietet Inspiration und Impulse für Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt gestalten und sich weiterentwickeln wollen. EMOTION ist Teil der INSPIRING NETWORK GmbH & Co. KG. Neben dem Frauenmagazin EMOTION und EMOTION.DE gehört dazu auch das Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot von EMOTION.events sowie das Psychologiemagazin PSYCHOLOGIE BRINGT DICH WEITER und die Philosophie-Zeitschrift HOHE LUFT. EMOTION erscheint seit November 2009 in der EMOTION Verlag GmbH mit einer verkauften Auflage von 54.985 Exemplaren (IVW IV/2019) zu einem Copypreis von 4,90 Euro. Pressekontakt: Silvia Feist EMOTION Verlag GmbH Tel.: 040 / 600 288 724 E-Mail: silvia.feist(at )emotion.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78825/4588030 OTS: EMOTION Verlag GmbH Original-Content von: EMOTION Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 05.05.2020 09:35:00

Die "hisTOOORische Sky Konferenz", der ...

Unterföhring (ots) - - Das Spitzenspiel Werder Bremen - FC Bayern aus dem April 1993 mit Rehhagel, Votava, Herzog und Rufer gegen Matthäus, Thon und Scholl in der live kommentierten "hisTOOORischen Sky Konferenz" am Samstag ab 15.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD - "So ist Fußball - das Beste von allem" mit berühmten Fehlschüssen, aufsehenerregenden Torwart-Fouls und den fünf gehaltenen Elfmetern von Daniel Batz im DFB-Pokal-Viertelfinale dieses Jahres am Samstag um 14.45 Uhr - "Wontorra - Allein zu Hause" mit Martin Kind am Sonntag um 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - Der F1 Esports Virtual Grand Prix der Niederlande ab 18.00 Uhr live auf Sky Sport 2 HD - Montag bis Freitag: täglich um 13.00 Uhr "Dein Verein: Golden Moments" auf Sky Sport Bundesliga 2 HD mit Union Berlin, 1899 Hoffenheim, Werder Bremen, Bayern München und FC Schalke, tägliche Thementage auf Sky Sport 2 HD - Sky Sport News HD mit Aktuellem aus der Welt des Sports sowie dem täglichen Fitnessprogramm für die Zuschauer im "Sky Gym" mit Nele Schenker - Die meisten Inhalte mit Sky Q jederzeit auch auf Abruf - #wirbleibenzuhause: Informationen und die Übersicht zum aktuellen Programm von Sky Sport sind unter sky.de/bestesport abrufbar Das Bundesliga-Spitzenspiel Werder Bremen gegen Bayern München aus dem April 1993, der Virtual Grand Prix der Niederlande live sowie "Wontorra - Allein zu Hause" mit 96-Geschäftsführer Martin Kind: Sportfans dürfen sich bei Sky an diesem Wochenende auf Klassiker der Vergangenheit und Aktuelles aus der Welt des Sports freuen. Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der Bundesliga. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die "hisTOOORischen Sky Konferenz", in der diese Woche der 32. Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm steht. In den fünf Duellen der Vergangenheit, die Sky in einer live produzierten neuen Konferenz zeigt, dürfen sich Fußballfans auf insgesamt 29 Tore und ein Wiedersehen mit Lothar Matthäus, Otto Rehhagel Olaf Thon, Wynton Rufer, Jürgen Klopp, Roy Präger, Toni Polster, Michael Ballack, Lukas Podolski, Tomas Rosicky, Jan Koller, Dédé und Robert Enke freuen. Ab 15.00 Uhr führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann durch die "hisTOOORische Sky Konferenz". Per Live-Schalte begrüßen sie unter anderem Andreas Herzog, Christian Heidel, Markus Krösche und Torsten Mattuschka. Außerdem gibt es am Samstag um 14.45 Uhr eine neue Folge von "So ist Fußball - das Beste von allem". Dabei geht es um ganz besondere Szenen vergangener Spiele, die aus unterschiedlichsten Gründen in dauerhafter Erinnerung der Fans geblieben sind. Im Rahmen der 15-minütigen Sendung werden diese Szenen noch einmal gezeigt und teilweise von den Protagonisten selbst, teilweise von den Stimmen von Sky Sport kommentiert. In dieser Woche geht es unter anderem um berühmte Fehlschüsse wie den Pfostentreffer von Frank Mill, aufsehenerregende Torwart-Fouls wie das von Alexander Nübel gegen Mijat Gacinovic und Tim Wieses Tritt gegen Ivica Olic, Christoph Kramers Eigentor gegen den BVB und den DFB-Pokal-Auftritt von Saarbrückens Torhüter Daniel Batz, in dem er fünf Elfmeter hielt. Komplettiert wird das Bundesliga-Wochenende mit einigen der größten Momente der Bundesliga-Geschichte in der "Bundesliga Collection" am Samstag und Sonntag. "Wontorra - Allein zu Hause" mit 96-Geschäftsfüher Martin Kind Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra auch an diesem Sonntag wieder. In "Wontorra - Allein zu Hause" begrüßt er dieses Mal Martin Kind. Der Geschäftsführer von Hannover 96 und bekennende Gegner der sogenannten 50+1-Regel, der in dieser Woche seinen 76. Geburtstag feierte, leitet seit über zwei Jahrzehnten die Geschicke bei den Niedersachsen. Im Zuge der Corona-Krise sieht er den Verein in der schlechtesten Situation, in der er sich jemals befand. Das Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant. Sky Sport 2 HD mit dem Virtual Grand Prix der Niederlande am Sonntag live sowie dem "Red Devils Saturday" Sky Sport 2 HD steht am Samstag ganz im Zeichen von Manchester United. Am "Red Devils Saturday" zeigt Sky den ganzen Tag lang die besten Spiele des Klubs aus der aktuellen Saison, Klassiker sowie Zusammenfassungen vergangener Saisons. Am Sonntag wird es dann wieder laut. Den ganzen Tag lang zeigt Sky Klassiker aus der Formel 1 in voller Länge. Ab 18.00 Uhr überträgt Sky den Virtual Grand Prix der Niederlande live. Sascha Roos kommentiert das virtuelle Rennen auf der Strecke in Zandvoort, die eigentlich an diesem Wochenende ihre Rückkehr in den Formel-1-Kalender gefeiert hätte. Vor dem Hauptrennen zeigt Sky auch das Rennen der Esports-Profis live. Zusätzlich zur Übertragung auf dem Sender haben Sky Kunden auch die Möglichkeit die virtuellen Rennen im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App zu verfolgen. In der kommenden Woche dürfen sich Sportfans unter anderem auf den Ryder Cup 2018 am Montag, den Tennis-Mittwoch mit dem Talkformat "Kurz Cross - das Tennis Spezial" sowie den Handball-Donnerstag mit dem Talk "Auszeit - das Handball Spezial" freuen. Täglich "Dein Verein: Golden Moments" unter anderem mit Bayern, Werder und Schalke Von Montag bis Freitag steht bei "Dein Verein: Golden Moments" jeden Tag ein Bundesliga-Klub im Fokus. Dabei geht es immer um besondere Momente und Ereignisse aus der Vergangenheit des jeweiligen Vereins und dessen Geschichte, zu denen auch immer Protagonisten und Zeitzeugen der historischen Momente zugeschaltet werden. Passend zum im Fokus stehenden Vereins, können die Fans auf skysport.de auch immer über die Legenden-Elf des aktuellen Klubs abstimmen. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. In dieser Woche stehen von Montag bis Freitag Union Berlin, 1899 Hoffenheim, Werder Bremen, Bayern München und der FC Schalke auf dem Programm. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q jederzeit auf Abruf Beste Unterhaltung rund um die Uhr bietet On-Demand-Angebot von Sky Sport. Reportagen der "Bundesliga Collection" und zahlreiche weitere Inhalte des Sky Sportprogramms stehen exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auf Abruf zur Verfügung. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Täglich um 9.30 Uhr begrüßt Moderatorin Nele Schenker die Zuschauer im "Sky Gym", um sie mit ihrem täglichen Fitnessprogramm auch in den eigenen vier Wänden in Form zu halten. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4585737 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 01.05.2020 09:45:00

Die "hisTOOORische Sky Konferenz", ...

Unterföhring (ots) - - Das Torfestival zwischen Schalke und Leverkusen, der BVB mit Sammer, Kohler, Riedle und Reuter sowie der FC Bayern um Matthäus, Thon, Labbadia und Ribbeck in der live kommentierten "hisTOOORischen Sky Konferenz" am Samstag ab 15.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD - "So ist Fußball - das Beste von allem" mit Erinnerungen an das Aufeinandertreffen von David Abraham und Christian Streich, Robin Zentners kuriosen Patzer sowie den Kutzop-Elfmeter davor um 14.45 Uhr - "Wontorra - Allein zu Hause" mit Hans-Joachim Watzke am Sonntag um 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - Tägliche Thementage auf Sky Sport 2 HD: Angélique Kerbers Weg zum Wimbledon-Titel 2018 am Samstag sowie ATP-Klassiker am Mittwoch mit unter anderem Boris Becker gegen Thomas Muster 1995 in Monte Carlo - Montag bis Freitag: täglich um 13.00 Uhr "Dein Verein: Golden Moments" auf Sky Sport Bundesliga 2 HD mit Gladbach, Hertha, Augsburg und Frankfurt - Sky Sport News HD mit Aktuellem aus der Welt des Sports, "Matze Knops Home Office" sowie dem täglichen Fitnessprogramm für die Zuschauer im "Sky Gym" mit Nele Schenker - Die meisten Inhalte mit Sky Q jederzeit auch auf Abruf - #wirbleibenzuhause: Informationen und die Übersicht zum aktuellen Programm von Sky Sport sind unter sky.de/bestesport abrufbar Die Bundesliga mit Lothar Matthäus, Matthias Sammer, Jürgen Kohler, Olaf Thon, Karl-Heinz Riedle, Bernd Schneider und elf Toren auf Schalke, Angélique Kerbers Wimbledon-Triumph 2018 sowie "Wontorra - Allein zu Hause" mit Hans-Joachim Watzke: Sportfans dürfen sich bei Sky an diesem Wochenende auf Klassiker der Vergangenheit und Aktuelles aus der Welt des Sports freuen. Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der Bundesliga. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die "hisTOOORischen Sky Konferenz", in der diese Woche der 31. Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm steht. In den fünf Duellen der Vergangenheit, die Sky in einer live produzierten neuen Konferenz zeigt, dürfen sich Fußballfans auf insgesamt 26 Tore freuen. Zu sehen sind dieses Mal elf Treffer in einem Spiel auf Schalke, die BVB-Mannschaft um Matthias Sammer und die Weltmeister Jürgen Kohler, Karl-Heinz Riedle und Stefan Reuter sowie der FC Bayern mit Lothar Matthäus, Olaf Thon, Bruno Labbadia und Trainer Erich Ribbeck. Ab 15.00 Uhr führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann durch die "hisTOOORische Sky Konferenz". Per Live-Schalte begrüßen sie unter anderem Rafinha und Mirko Slomka, die 2006 in Diensten des FC Schalke das 7:4 gegen Leverkusen erlebten. Außerdem gibt es am Samstag um 14.45 Uhr eine neue Folge von "So ist Fußball - das Beste von allem". Dabei geht es um ganz besondere Szenen vergangener Spiele, die aus unterschiedlichsten Gründen in dauerhafter Erinnerung der Fans geblieben sind. Im Rahmen der 15-minütigen Sendung werden diese Szenen noch einmal gezeigt und teilweise von den Protagonisten selbst, teilweise von den Stimmen von Sky Sport kommentiert. In dieser Woche geht es unter anderem um das Aufeinandertreffen von David Abraham und Christian Streich, Robin Zentners Patzer, als er für einen Augenblick den Elfmeterpunkt für den Ball hielt, und den Kutzop-Elfmeter von 1986. Komplettiert wird das Bundesliga-Wochenende mit einigen der größten Momente der Bundesliga-Geschichte in der "Bundesliga Collection" am Samstag und Sonntag. "Wontorra - Allein zu Hause" mit Hans-Joachim Watzke Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra auch an diesem Sonntag wieder. In "Wontorra - Allein zu Hause" begrüßt er dieses Mal Hans-Joachim Watzke per Schalte. Der Geschäftsführer von Borussia Dortmund spricht über die aktuelle Situation seines BVB und der Bundesliga, die sich derzeit auf eine mögliche Fortsetzung der Saison vorbereitet. Das Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant. Sky Sport 2 HD mit Angélique Kerbers Wimbledon-Triumph 2018 Sky Sport 2 HD steht wieder jeden Tag ganz im Zeichen eines speziellen Themas. Am Samstag haben Fans die Möglichkeit, den Weg Angélique Kerbers zum Wimbledon-Titel 2018 noch einmal zu erleben, der im Finale gegen Serena Williams seinen Höhepunkt fand. Am Sonntag dreht sich alles um große Sportfinals und Entscheidungen der vergangenen Jahre. Von Montag bis Freitag stehen unter anderem der Tennis-Mittwoch mit dem neuen Talk-Format "Kurz Cross - das Tennis Spezial" um 18.30 Uhr und ATP-Klassiker der Vergangenheit auf dem Programm. Am Tag des 50. Geburtstags von Andre Agassi dürfen sich Tennisfans ab 19.00 Uhr unter anderem auf die Finals des US-Amerikaners von Miami 2002 gegen Roger Federer und gegen Stefan Edberg 1990 in Indian Wells freuen. Außerdem zeigt Sky an diesem Tag um 14.20 Uhr das Finale von Monte Carlo im Jahr 1995, in dem sich Boris Becker und Thomas Muster gegenüberstanden. "Dein Verein: Golden Moments" täglich Von Montag bis Freitag steht bei "Dein Verein: Golden Moments" jeden Tag ein Bundesliga-Klub im Fokus. Dabei geht es immer um besondere Momente und Ereignisse aus der Vergangenheit des jeweiligen Vereins und dessen Geschichte, zu denen auch immer Protagonisten und Zeitzeugen der historischen Momente zugeschaltet werden. Passend zum im Fokus stehenden Vereins, können die Fans auf skysport.de auch immer über die Legenden-Elf des aktuellen Klubs abstimmen. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. In dieser Woche stehen von Montag bis Donnerstag Borussia Mönchengladbach, Hertha BSV, der FC Augsburg und Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q ab sofort jederzeit auf Abruf Beste Unterhaltung rund um die Uhr bietet On-Demand-Angebot von Sky Sport. Reportagen der "Bundesliga Collection" und zahlreiche weitere Inhalte des Sky Sportprogramms stehen exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auf Abruf zur Verfügung. Außerdem stehen im Rahmen des für alle Abonnenten geöffneten Sky Cinema- und Entertainment-Angebots auch zahleiche Sportfilme und -serien zur Auswahl. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Von Montag bis Donnerstag um 17.30 Uhr meldet sich "Matze Knops Home Office". Aus seinem heimischen TV Studio sorgt der Comedian für Ablenkung und Unterhaltung. Die 15-minütige Show steht auch auf Abruf sowie auf allen Sky Social-Media-Kanälen zur Verfügung. Täglich um 9.30 Uhr begrüßt Moderatorin Nele Schenker die Zuschauer im "Sky Gym", um sie mit ihrem täglichen Fitnessprogramm auch in den eigenen vier Wänden in Form zu halten. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4579981 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 24.04.2020 12:15:00

Sky Sport präsentiert: die ...

Unterföhring (ots) - - Der Bundesliga-Samstag mit der live kommentierten "hisTOOORischen Sky Konferenz" mit Leverkusen - FC Bayern aus der Saison 1997/98 ab 15.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD - Das neue Format "So ist Fußball - das Beste von allem" mit Erinnerungen an Thomas Müllers Ecke ins Aus, Liverpools Ecken-Trick und Oliver Kahns angedeutetem Biss gegen Heiko Herrlich direkt davor um 14.45 Uhr - Der Formel-1-Sonntag auf Sky Sport 2 HD: den ganzen Tag Klassiker der vergangenen 25 Jahre sowie ab 18.30 Uhr der F1 Esports Virtual Grand Prix von China live mit Ferrari-Fahrer Charles Leclerc und Real-Torhüter Thibaut Courtois - "Wontorra - Allein zu Hause" mit Michael Preetz am Sonntag um 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - Montag bis Freitag: täglich um 13.00 Uhr "Dein Verein" mit dem BVB am Montag, "Dein Verein: Golden Moments" ab Mittwoch auf Sky Sport Bundesliga 2 HD, tägliche Thementage auf Sky Sport 2 HD - Sky Sport News HD mit Aktuellem aus der Welt des Sports, "Matze Knops Home Office" sowie dem täglichen Fitnessprogramm für die Zuschauer im "Sky Gym" mit Nele Schenker - Die meisten Inhalte mit Sky Q jederzeit auch auf Abruf - #wirbleibenzuhause: Informationen und die Übersicht zum aktuellen Programm von Sky Sport sind unter sky.de/bestesport abrufbar Bundesliga-Fußball mit Matthäus, Kahn, Kirsten und Elber, die Formel 1 mit Schumi, Tennis mit Agassi und Edberg, der Virtual Grand Prix von China mit Ferrari-Fahrer Charles Leclerc und Real-Madrid-Torhüter Thibaut Courtois sowie "Wontorra - Allein zu Hause" mit Michael Preetz: Sportfans dürfen sich bei Sky auch an diesem Wochenende auf Klassiker der Vergangenheit und Aktuelles aus der Welt des Sports freuen. Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der Bundesliga. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die "hisTOOORischen Sky Konferenz", in der diese Woche der 30. Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm steht. In den fünf Duellen der Vergangenheit, die Sky in einer live produzierten neuen Konferenz zeigt, dürfen sich Fußballfans dieses Mal auf insgesamt 21 Tore freuen. Sechs davon fallen beim Aufeinandertreffen zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München in der Saison 1997/98. Bei der Partie im Ulrich-Haberland-Stadion trafen unter anderem die heutigen Sky Experten Lothar Matthäus und Didi Hamann auf der einen und Erik Meijer auf der anderen Seite aufeinander. Ab 15.00 Uhr führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann durch die "hisTOOORische Sky Konferenz". Außerdem startet am Samstag um 14.45 Uhr das neue Format "So ist Fußball - das Beste von allem". Dabei geht es um ganz besondere Szenen vergangener Spiele, die aus unterschiedlichsten Gründen in dauerhafter Erinnerung der Fans geblieben sind. Im Rahmen der 15-minütigen Sendung werden diese Szenen noch einmal gezeigt und teilweise von den Protagonisten selbst, teilweise von den Stimmen von Sky Sport kommentiert. In der ersten Folge geht es um Thomas Müllers Ecke ins Aus beim Sieg über Schalke im Viertelfinale des DFB-Pokals, den Ecken-Trick des FC Liverpool zum 4:0 im Halbfinale der UEFA Champions League gegen Barcelona sowie den angedeuteten Biss von Oliver Kahn gegen Heiko Herrlich aus dem Jahr 1999. Komplettiert wird das Bundesliga-Wochenende mit einigen der größten Momente der Bundesliga-Geschichte in der "Bundesliga Collection" am Samstag und Sonntag. Sky Sport 2 HD mit Formel-1-Klassikern, dem Virtual Grand Prix von China mit Leclerc und Courtois sowie "This is Anfield" Sky Sport 2 HD steht am Samstag ganz im Zeichen der legendären Heimstätte des FC Liverpool. Unter dem Motto "This is Anfield" zeigt Sky den ganzen Tag lang Heimspiele der "Reds", darunter ab 21.45 Uhr das sensationelle 4:0 gegen den FC Barcelona im Halbfinal-Rückspiel der UEFA Champions League 2018/19. Am Sonntag wird es dann wieder laut. Den ganzen Tag lang zeigt Sky Klassiker aus den letzten 25 Jahren der Formel 1 in voller Länge, darunter unter anderem den Grand Prix von Belgien 1995 und 1998 sowie das Rennen am Hockenheimring im Jahr 2000. Ab 18.30 Uhr überträgt Sky den Virtual Grand Prix von China live. Sascha Roos kommentiert das virtuelle Rennen, an dem unter anderem Ferrari-Fahrer Charles Leclerc sowie Thibaut Courtois, Torhüter von Real Madrid, teilnehmen. Vor dem Hauptrennen zeigt Sky auch das Rennen der Esports-Profis live. Zusätzlich zur Übertragung auf dem Sender haben Sky Kunden auch die Möglichkeit die virtuellen Rennen im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App zu verfolgen. "Wontorra - Allein zu Hause" mit Michael Preetz Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra auch an diesem Sonntag wieder. In "Wontorra - Allein zu Hause" begrüßt er dieses Mal Michael Preetz per Schalte. Der Geschäftsführer Sport von Hertha BSC spricht über den neu verpflichteten Trainer Bruno Labbadia und den bisherigen Saisonverlauf, der bei den Berlinern vor allem von der Personalie Jürgen Klinsmann geprägt war. Außerdem geht es um die Zukunft der Hertha nach Corona, für die die Berliner durch Investor Lars Windhorst und die daraus resultierende größere Unabhängigkeit von klassischen Einnahmequellen besser als andere Klubs gerüstet sein könnten. Das halbstündige Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant. Die kommende Woche auf Sport Bundesliga 2 HD und Sky Sport 2 HD mit "Dein Verein" und täglichen Thementagen Von Montag bis Freitag steht bei "Dein Verein" jeden Tag die bisherige Saison eines Klubs der Bundesliga im Fokus. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. Am Montag steht Borussia Dortmund auf dem Programm. Nach einem "Best of Dein Verein" am Dienstag startet Sky unter dem Titel "Dein Verein: Golden Moments" ab Mittwoch in die zweite Runde. Nachdem es im ersten Durchgang um die aktuelle Situation des jeweiligen Vereins ging, dreht sich dieses Mal alles um besondere Momente und Ereignisse aus der Vergangenheit des Klubs und dessen Geschichte. Dabei werden immer auch Protagonisten und Zeitzeugen der historischen Momente werden zugeschaltet sein. Passend zum im Fokus stehenden Vereins, können die Fans auf skysport.de auch immer über die Jahrhundert-Elf des jeweiligen Klubs abstimmen. Zum Auftakt zeigt Sky in dieser Woche von Mittwoch bis Freitag Bayer Leverkusen, RB Leipzig und den VfL Wolfsburg. Bei Sky Sport 2 HD stehen von Montag bis Freitag wieder tägliche Thementage an, darunter unter anderem der Tennis-Mittwoch mit dem neuen Talk-Format "Kurz Cross - das Tennis Spezial" um 18.30 Uhr und ATP-Klassikern der Vergangenheit. Ab Tennisfans dürfen sich unter anderem auf das Finale von Indian Wells aus dem Jahr 1990 freuen (ab 19.00 Uhr), in dem sich Andre Agassi und Stefan Edberg gegenüberstanden. Der Handball-Donnerstag zeigt Sky um 18.30 Uhr "Auszeit - das Handball Spezial" sowie den ganzen Tag lang die besten Spiele des THW Kiel aus der HBL und der EHF Champions League aus der aktuellen Saison. Am Freitag zeigt Sky nochmal alle entscheidenden 3. Tage der vergangenen vier Ryder Cups, darunter auch das Comeback der Europäer im Jahr 2012 in Medinah, bei dem Martin Kaymer den entscheidenden Putt versenkte. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q ab sofort jederzeit auf Abruf Beste Unterhaltung rund um die Uhr bietet On-Demand-Angebot von Sky Sport. Reportagen der "Bundesliga Collection" und zahlreiche weitere Inhalte des Sky Sportprogramms stehen exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auf Abruf zur Verfügung. Außerdem stehen im Rahmen des für alle Abonnenten geöffneten Sky Cinema- und Entertainment-Angebots auch zahleiche Sportfilme und -serien zur Auswahl. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Von Montag bis Freitag um 17.30 Uhr meldet sich "Matze Knops Home Office". Aus seinem heimischen TV Studio sorgt der Comedian für Ablenkung und Unterhaltung. Die 15-minütige Show steht auch auf Abruf sowie auf allen Sky Social-Media-Kanälen zur Verfügung. Täglich um 9.30 Uhr begrüßt Moderatorin Nele Schenker die Zuschauer im "Sky Gym", um sie mit ihrem täglichen Fitnessprogramm auch in den eigenen vier Wänden in Form zu halten. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4573678 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 17.04.2020 12:43:17

Anzeigen

"Kurz Cross", "Auszeit" und "Warm Up" ...

Unterföhring (ots) - - "Kurz Cross - das Tennis Spezial" mit Moritz Lang erstmals an diesem Mittwoch und ab dann wöchentlich um 18.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD, am Folgetag um 15.00 Uhr auch auf Sky Sport News HD - "Auszeit - das Handball Spezial" immer zur gewohnten Handballzeit am Donnerstag ab 18.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD, am Folgetag um 15.00 Uhr auch auf Sky Sport News HD - "Warm Up - das Formel 1 Spezial" mit Peter Hardenacke und Sascha Roos an jedem Freitag der ursprünglich geplanten Grand-Prix-Wochenenden um 18.30 Uhr Auch während der Spielbetrieb in der Tenniswelt, in der Liqui Moly Handball-Bundesliga und der Formel 1 stillsteht, wird bei Sky darüber gesprochen. Sportfans dürfen sich auf drei neue halbstündige Formate freuen, mit denen Sky Sport in den April startet. Der Mittwoch gehört dabei dem gelben Filzball. In "Kurz Cross - das Tennis Spezial" begrüßt Moderator Moritz Lang ab sofort jede Woche Gesprächspartner aus der Welt des Tennis und spricht mit Ihnen über aktuelle Themen. Die Sendung wird jede Woche am Mittwoch um 18.30 Uhr auf Sky Sport 2 HD ausgestrahlt. Die erste Sendung in dieser Woche steht ganz im Zeichen der historischen Absage des Grand-Slam-Turniers von Wimbledon, das in diesem Sommer erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg nicht ausgetragen werden wird. Der Handball bleibt bei Sky am Donnerstagabend zu Hause. Wie die Spieltage der Liqui Moly Handball-Bundesliga, ist auf diesem Sendeplatz ab sofort "Auszeit - das Handball Spezial" zu sehen. Jede Woche um 18.30 Uhr dürfen sich Handballfans auf aktuelle Themen, zahlreiche Gesprächspartner, aber auch spektakuläre und kuriose Szenen aus der aktuellen Saison freuen. Komplettiert wird der neue Dreierpack bei Sky Sport von "Warm Up - das Formel 1 Spezial". Moderator Peter Hardenacke und Kommentator Sascha Roos begrüßen die Zuschauer an allen Freitagen, an denen planmäßig ein Grand Prix der aktuellen Saison stattgefunden hätte, um 18.30 Uhr zum neuen Talk. Neben aktuellen News aus der Formel 1 sprechen die beiden unter anderem mit den Sky Experten Ralf Schumacher und Nick Heidfeld sowie weiteren Gästen. Auch die derzeit stattfindenden F1 Esports Virtual Grands Prix gehören zu den Themen des neuen Formel-1-Formats. Die nächste Sendung steht in der Woche nach Ostern am 17. April auf dem Programm. Sowohl "Kurz Cross - das Tennis Spezial" als auch "Auszeit - das Handball Spezial" werden zusätzlich zur Erstausstrahlung und den Wiederholungen auf Sky Sport 2 HD sowie der Verfügbarkeit auf Abruf für alle Sky Q Kunden jeweils am Folgetag um 15.00 Uhr auch im Free-TV auf Sky Sport News HD ausgestrahlt und sind darüber hinaus auch im Livestream des Senders auf skysport.de sowie in der Sky Sport App frei empfangbar. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4565659 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 06.04.2020 14:00:00

Die "hisTOOORische Konferenz", ...

Unterföhring (ots) - - Der Bundesliga-Samstag auf Sky Sport Bundesliga 2 HD: die Premiere der "hisTOOORischen Konferenz", "Stars der Bundesliga" mit Thomas Müller und die "Bundesliga Collection" - Der Fußball-Samstag mit Klopp und Pep sowie Klassiker der Formel 1 und die Live-Übertragung des F1 Esports Virtual Grand Prix von Australien am Wochenende auf Sky Sport 2 HD - "Wontorra - Allein zu Hause" mit Werder-Geschäftsführer Frank Baumann am Sonntag um 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - Montag bis Donnerstag: "Dein Verein" mit dem 1. FC Köln, SC Freiburg, 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund auf Sky Sport Bundesliga 2 HD, tägliche Thementage mit dem Ryder Cup, der UEFA Champions League, der ATP Tour und den besten Derbys der HBL auf Sky Sport 2 HD - Sky Sport News HD mit allem aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise live im Free-TV und "Matze Knops Home Office" werktags um 17.30 Uhr - Die meisten Inhalte mit Sky Q ab sofort jederzeit auch auf Abruf - #wirbleibenzuhause: Informationen und die Übersicht zum aktuellen Programm von Sky Sport sind unter sky.de/bestesport abrufbar Sportfans dürfen sich bei Sky an diesem Wochenende auf Klassiker der Vergangenheit und Aktuelles aus der Welt des Sports freuen. Dabei steht der Samstag wieder ganz im Zeichen der Bundesliga. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die Premiere der "hisTOOORischen Sky Konferenz", in der die Fans an den kommenden Samstagen die besten Spiele der vergangenen Jahre nochmal erleben können - vereint mit anderen spektakulären Partien in einer neu produzierten Live-Konferenz, die in dieser Konstellation von Sky zum Leben erweckt und live kommentiert wird. Zum Auftakt zeigt Sky an diesem Wochenende die Partien in der "hisTOOORischen Konferenz", die laut Spielplan der aktuellen Saison tatsächlich am Samstag, 4. April um 15.30 Uhr auf dem Programm gestanden hätten. Insgesamt dürfen sich die Fans auf 27 Tore freuen. Im Anschluss folgen wie gewohnt um 17.30 Uhr "Alle Spiele, alle Tore" sowie das Topspiel ab 18.30 Uhr, in dem dieses Mal eines der Duelle zwischen dem BVB und dem FC Bayern aus den vergangenen Jahren gezeigt wird. Ab 15.00 Uhr führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann durch die Bundesliga-Übertragungen, in deren Rahmen sie mit André Breitenreiter (damals Trainer SC Paderborn) und Sandro Schwarz (damals Spieler 1. FSV Mainz 05) auch zwei der Beteiligten der "hisTOOORischen Konferenz" interviewen. Der weitere Samstag und Sonntag stehen wieder ganz im Zeichen der "Bundesliga Collection" und der "Stars der Bundesliga", wo es dieses Mal am Samstag um 14.30 Uhr direkt vor der "hisTOOORischen Konferenz" um Thomas Müller geht. Sky Sport 2 HD mit Formel-1-Klassikern, Esports-Rennen live, Klopp und Pep Sky Sport 2 HD startet mit dem Fußball-Samstag mit Klopp und Pep ins Wochenende. An diesem Tag zeigt Sky nochmal einige der großen Duelle zwischen zwei der prägenden Trainer des europäischen Fußballs in den vergangenen Jahren. Zu sehen sein werden unter anderem Aufeinandertreffen zwischen dem FC Liverpool und Manchester City der jüngsten Vergangenheit, aber auch das DFB-Pokalfinale 2014, als Jürgen Klopp und Pep Guardiola als Trainer des BVB bzw. FC Bayern aufeinandertrafen. Am Sonntag wird es dann wieder laut. Den ganzen Tag lang zeigt Sky Klassiker aus den letzten 25 Jahren der Formel 1 in voller Länge, darunter unter anderem den Grand Prix von Belgien 1998, der unter anderem für seine spektakuläre Massenkarambolage nach dem Start in Erinnerung geblieben ist, sowie das Saisonfinale 2010 in Abu Dhabi, als vier Fahrer noch mit Chancen auf den WM-Titel ins Rennen starteten. Im Anschluss überträgt Sky den Virtual Grand Prix von Australien live. Um 21.00 Uhr beginnt die Live-Berichterstattung, Sascha Roos kommentiert das virtuelle Rennen auf dem Albert Park Circuit. Nach dem Hauptrennen zeigt Sky ab 22.30 Uhr auch das Rennen der Esports-Profis live. Zusätzlich zur Übertragung auf dem Sender haben Sky Kunden auch die Möglichkeit die virtuellen Rennen im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App zu verfolgen. "Wontorra - Allein zu Hause" mit Frank Baumann Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra ab sofort wieder regelmäßig . In den kommenden Wochen wird er nicht mehr "On Tour" sein, sondern in "Wontorra - Allein zu Hause" Gäste aus der Fußballwelt per Schalte zum Gespräch begrüßen. Nach dem Auftakt mit Fredi Bobic vor einer Woche ist dieses Mal Frank Baumann zugeschaltet. Der Geschäftsführer Sport des SV Werder Bremen äußert sich zur sportlichen Situation des Traditionsvereins und den Auswirkungen der derzeitigen Ausnahmesituation. Das Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant. Die kommende Woche auf Sport Bundesliga 2 HD und Sky Sport 2 HD mit "Dein Verein" und täglichen Thementagen Von Montag bis Donnerstag steht bei "Dein Verein" jeden Tag die bisherige Saison eines Bundesliga-Klubs im Fokus. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. Über das Format hinaus werden für Abonnenten auch die besten Spiele des jeweiligen Klubs aus der aktuellen Saison nochmal in voller Länge zu sehen sein. In der kommenden Woche stehen von Montag bis Donnerstag der 1. FC Köln, der SC Freiburg, der 1. FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund auf dem Programm. Bei Sky Sport 2 HD geht es von Montag bis Freitag um den Ryder Cup 2018, die bisherigen Achtelfinals der UEFA Champions League 2019/20, die ATP Tour 2018 sowie die besten Derbys der HBL. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q ab sofort jederzeit auf Abruf Außerdem baut Sky in der aktuellen Situation auch das On-Demand-Angebot von Sky Sport weiter aus. Reportagen der "Bundesliga Collection", Tennis-Highlights von Boris Becker, Pete Sampras oder Andre Agassi in "Tennis Legends - Best Shots!", Saison-Rückblicke der vergangenen zehn Jahre aus der Premier League und alle Formel-1-Rennen der Saison 2019 stehen exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auch auf Abruf zur Verfügung. Außerdem stehen im Rahmen des für alle Abonnenten geöffneten Sky Cinema- und Entertainment-Angebots zahleiche Sportfilme wie unter anderem "Pelé - Der Film", "Rush - Alles für den Sieg" und "Die Kunst zu gewinnen - Moneyball" zur Auswahl. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Von Montag bis Donnerstag zeigt Sky täglich um 17.30 Uhr "Matze Knops Home Office". Aus seinem heimischen TV Studio sorgt der Comedian für Ablenkung und Unterhaltung. Die 15-minütige Show steht auch auf Abruf sowie auf allen Sky Social-Media-Kanälen zur Verfügung. Jeden Abend um 21.00 Uhr zeigt auch Sky Sport News HD die tagesaktuelle Ausgabe von "Dein Verein". Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4564027 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 03.04.2020 13:30:26

#wirbleibenzuhause: Sky Sport ...

Unterföhring (ots) - - Die "Bundesliga Collection" und "Dein Verein" auf Sky Sport Bundesliga 2 HD - Das Beste aus UEFA Champions League, Premier League, Formel 1, Wimbledon und der Golfwelt auf Sky Sport 2 HD - Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise live im Free-TV auf Sky Sport News HD - Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q ab sofort jederzeit auf Abruf - Alle Informationen zum aktuellen Sky Programm sind unter sky.de/zeitzusammenzustehen abrufbar Obwohl derzeit nahezu jede Sportart und alle Sportligen weltweit den Spielbetrieb unterbrochen haben, dürfen sich Sky Kunden an diesem Wochenende und in der kommenden Woche auf zahlreiche Highlights aus der Bundesliga, der UEFA Champions League, der Premier League und der Formel 1 sowie große Momente in Wimbledon und von den Golf-Majors freuen. In zahlreichen neuen Formaten und Sonderprogrammierungen bietet Sky Sport seinen Zuschauern ein komplett neu gestaltetes Programm für das Sportwochenende und die kommende Woche in den eigenen vier Wänden. Historisches und Aktuelles aus der Bundesliga: die "Bundesliga Collection" und "Dein Verein" auf Sky Sport Bundesliga 2 HD Auf Sky Sport Bundesliga 2 HD steht das Wochenende ganz im Zeichen der Bundesliga-Geschichte. Hier werden ab Samstagmorgen um 6.00 Uhr 48 Stunden am Stück Inhalte aus der "Bundesliga Collection" zu sehen sein, die sich den besten Spielen, großen Persönlichkeiten und Kuriositäten der Bundesliga-Geschichte widmen, darunter unter anderem die "Gipfeltreffen der Siebziger", "Kapitäne der 80er", "Das Phantomtor" sowie Zusammenfassungen spektakulärer Spiele wie dem 5:4 zwischen Werder Bremen und der TSG Hoffenheim 2008/09 oder dem 4:3 zwischen Eintracht Frankfurt und dem 1. FC Kaiserslautern, mit dem Sky (damals Premiere) am 2. März 1991 die regelmäßigen Live-Übertragungen aus der Bundesliga begann. Von Montag bis Freitag steht bei "Dein Verein" jeden Tag die bisherige Saison eines Bundesliga-Klubs im Fokus. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. Über das Format hinaus werden für Abonnenten auch die besten Spiele des jeweiligen Klubs aus der aktuellen Saison nochmal in voller Länge zu sehen sein. In der kommenden Woche stehen von Montag bis Freitag der VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC, der FC Augsburg und Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Das Beste aus UEFA Champions League, Premier League Formel 1, Wimbledon und der Golfwelt auf Sky Sport 2 HD Bei Sky Sport 2 HD dreht sich am Wochenende alles um den englischen Fußball und die Formel 1. Den ganzen Samstag sind hier die Tore der Premier-League-Spielzeiten von 1999 bis 2019 zu sehen, am Sonntag die besten Rennen der vergangenen Saison in der Königsklasse des Motorsports. Von Montag bis Freitag wartet der Sender dann mit täglichen Thementagen auf. Am "Merseyside Monday" dürfen sich Zuschauer auf Klassiker des FC Liverpool freuen. Um 19.30 Uhr zeigt Sky die Erstausstrahlung der halbstündigen Dokumentation "Come on Klopp - Die Sehnsucht nach dem Titel", die den bisherigen Verlauf der Saison der "Reds" bis zur Unterbrechung der Saison nachzeichnet. Am Dienstag zeigt Sky die besten Matches aus Wimbledon, am Mittwoch Final-Klassiker der UEFA Champions League mit unter anderem dem deutschen Duell 2013, am Donnerstag Highlights der Golf-Majors mit unter anderem Tiger Woods' Triumph in Augusta vor einem Jahre und am Freitag die besten Matches der vergangenen Saison auf der ATP Tour. Über die Aktion "Wünsch Dir was - Dein Sky Sport Programm" haben Fans zudem die Möglichkeit, in Online-Votings für ihre persönlichen Highlights abzustimmen und das Sport-Programm mitzugestalten. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q ab sofort jederzeit auf Abruf Außerdem baut Sky in der aktuellen Situation auch das On-Demand-Angebot von Sky Sport weiter aus. Reportagen der "Bundesliga Collection", Tennis-Highlights von Boris Becker, Pete Sampras oder Andre Agassi oder Saison-Rückblicke der vergangenen zehn Jahre aus der Premier League: Viele der genannten Höhepunkte sowie zahlreiche weitere Inhalte werden exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auch auf Abruf zur Verfügung stehen. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Montags bis freitags zeigt Sky jeden Abend ab 21.00 Uhr "Dein Verein". Zusätzlich zum gewohnten Senderplatz wird Sky Sport News HD auch auf den Sendeplätzen von Sky Sport Bundesliga 1 HD und Sky Sport 1 HD ausgestrahlt. Neben der klassischen linearen Ausstrahlung ist der Sender auch im Livestream auf skysport.de sowie in der Sky Sport App frei empfangbar. Alle News sind darüber hinaus auch auf skysport.de und den Accounts von Sky Sport via Instagram, Twitter und Facebook verfügbar. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4553336 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 20.03.2020 16:24:15

Davis Cup Finals: Schwere Gruppengegner ...

Hamburg (ots) - Deutschland trifft in der Vorrunde der Davis Cup-Finals in der Gruppe F auf die Mannschaften aus Serbien und Österreich. Das ergab die Auslosung am Donnerstagnachmittag im Hauptquartier der International Tennis Federation in London. Das Sportevent wird vom 23. bis zum 29. November in der "Caja Mágica" in Madrid ausgetragen. "Das ist eine unglaublich schwere Auslosung", so Davis Cup-Kapitän Michael Kohlmann. "In der Gruppe auf die Nummer eins [Novak Djokovic, Anm. d. Red.] und drei [Dominic Thiem, Anm. d. Red.] der Weltrangliste zu treffen, die beide ihre Teilnahme bereits signalisiert haben, ist eine echte Herausforderung. Zumindest werden wir vermutlich immer auf dem Center Court angesetzt werden - und da hoffen wir auf die starke Unterstützung der deutschen Fans." Die Qualifikation für die unter 18 Mannschaften ausgespielte Davis Cup-Endrunde hatte das deutsche Team am vergangenen Wochenende gegen Weißrussland perfekt gemacht. In Düsseldorf waren Jan-Lennard Struff, Philipp Kohlschreiber, Dominik Koepfer, Kevin Krawietz und Andreas Mies mit einem souveränen 4:1 als Sieger vom Platz gegangen. Bei den Davis Cup-Finals trifft die Truppe um Michael Kohlmann nun in der Gruppe F mit Serbien und Österreich auf ungleich schwerere Gegner. Die Bilanz der deutschen Mannschaft gegen Serbien, das den Davis Cup im Jahr 2010 gewann und in Madrid dank einer Wildcard an den Start geht, ist mit 4:1 positiv. Allerdings liegt die letzte Begegnung 32 Jahre zurück - damals trat die noch nicht wiedervereinigte Bundesrepublik Deutschland in Dortmund gegen Jugoslawien an. Die weitere Gruppenpartie gegen den Nachbarn Österreich verspricht allein traditionsgemäß einiges an Brisanz. Auch wenn die Bilanz mit 5:0 klar für Deutschland spricht, hat die Alpenrepublik mit Dominic Thiem einen absoluten Topspieler in ihren Reihen. Bei der Erstausgabe der Finals im November 2019 hatte das deutsche Team die Vorrunde nach Siegen über Argentinien und Chile als Erster beendet und war im Viertelfinale knapp mit 0:2 Großbritannien unterlegen. Alle Gruppenzusammensetzungen 2020 im Überblick: Gruppe A: Spanien, Russland, Ekuador; Gruppe B: Kanada, Kasachstan, Schweden; Gruppe C: Frankreich, Großbritannien, Tschechien; Gruppe D: Kroatien, Australien, Ungarn; Gruppe E: USA, Italien, Kolumbien; Gruppe F: Serbien, Deutschland, Österreich Tickets für das Event sind noch nicht erhältlich, weitere Informationen zum Verkaufsstart folgen in Kürze unter www.daviscupfinals.com. Pressekontakt: Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V. Hallerstr. 89 20149 Hamburg Telefon: 040/41178 - 253 Telefax: 040/41178 - 255 Email: presse@tennis.de Internet: www.dtb-tennis.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/16996/4545997 OTS: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V. Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 12.03.2020 18:20:43

Davis Cup in Düsseldorf: Deutschland ...

Düsseldorf (ots) - Die deutsche Davis Cup-Mannschaft hat mit einem 4:1-Erfolg über Weißrussland das Ticket für die Finals in Madrid (23.-29. November) gelöst. Nach einem 1:1-Zwischenstand nach dem ersten Tag brachte am Samstag zunächst das Doppel Kevin Krawietz und Andreas Mies die deutsche Mannschaft durch ein 6:4, 7:6, (7:5) über das weißrussische Duo Ilya Ivashka und Andrei Vasilevski mit 2:1 in Führung. Dann sorgte Jan-Lennard Struff mit seinem 6:3, 6:2 gegen Egor Gerasimov für die Vorentscheidung in Düsseldorf. Das abschließende Match der beiden Debütanten Dominik Koepfer und Daniil Ostapenkov entschied der Deutsche mit 6:0, 6:2 für sich zum Endstand von 4:1. "Bei 1:1 weiß man, jeder Match, jeder Punkt, jede Situation ist wichtig. Insofern waren wir mit Sicherheit etwas angespannter. Daran sieht man aber auch, dass es den Jungs und einem selbst noch immer viel bedeutet. Ich finde, dass wir generell hier sehr gutes Tennis gespielt haben. Daran messen wir uns und das haben wir abgeliefert", bilanzierte Kapitän Michael Kohlmann. "Es war ein gutes Wochenende und ich freue mich auf Madrid. Wir haben letztes Jahr gezeigt, dass wir schwer berechenbar sind und ein gutes Wörtchen mitreden konnten. Wir rechnen uns daher schon berechtigte Chancen aus, auch 2020 wieder weit zu kommen." Los ging es am Samstag im Düsseldorfer Castello vor 3.000 Zuschauern mit der Doppelpartie zwischen Kevin Krawietz (ATP-Doppel 13) und Andreas Mies (ATP-Doppel 14) auf der einen sowie Andrei Vasilevski (ATP-Doppel 75) und Ilya Ivashka (ATP 138, kein Doppel-Ranking) auf der anderen Seite. Die beiden eingespielten Doppelspezialisten ließen nichts anbrennen und holten sich nach einem Break im siebten Spiel den ersten Satz mit 6:4. Anschließend wurde es noch etwas enger, die weißrussischen Gäste wehrten sich weiterhin nach Kräften. Bei den wichtigen Punkten waren Krawietz und Mies aber voll da. Im Tiebreak sorgten "KraMies" nach einer Stunde und 31 Minuten mit dem vierten Matchball für die Entscheidung und den 6:4, 7:6 (7:5)-Erfolg. "Hier heute zu spielen, fast in meiner Heimat - das war etwas echt Besonderes", beschrieb der Kölner Andreas Mies seine Gefühlslage nach dem Match und bedankte sich vor allem bei den Zuschauern. "Ich hatte eine Gänsehaut, als ich auf den Platz ging, weil es so laut war." Auch Kevin Krawietz zeigte sich von der Kulisse beeindruckt. "Unglaublich. Zum Schluss war der Kessel so laut, einfach sensationell. Die Zuschauer haben uns einen solchen Auftrieb gegeben, wie man es auf normalen Turnieren nie hat. Ein unbeschreibliches Gefühl. Die beste Atmosphäre, in der wir je gespielt haben, das werden wir nie vergessen." Auch mit ihrem Match zeigten sich die beiden French Open-Sieger des vergangenen Jahres zufrieden. "Ich bin froh, dass wir gut gespielt und Deutschland den so wichtigen zweiten Punkt geholt haben. Mit einem 1:2-Rückstand in die Einzel zu gehen, ist ein großer Druck - das wollten wir unseren Teamkameraden nicht antun." Anschließend folgte das Duell der beiden Nummer eins-Spieler Jan-Lennard Struff (ATP 34) und Egor Gerasimov (ATP 68). Der Warsteiner ergriff die Chance, die Länderbegegnung vorzeitig zugunsten des deutschen Teams zu entscheiden, beim Schopf. Mit seinen schnellen Schlägen und einem im Vergleich zum Vortag wesentlich stabileren ersten Aufschlag setzte er den Weißrussen von Beginn an unter Druck und konnte dieses Tempo bis zum Ende durchziehen. In nur 58 Minuten setzte er sich mit 6:3, 6:2 gegen seinen Kontrahenten durch. "Die ersten beiden Matches heute zu gewinnen, war unser Ziel. Die Leistung von Kevin und Andi im Doppel hat mich so ein bisschen inspiriert. Ich wollte aktiver ins Spiel starten als gestern und das ist mir gelungen. Ich bin mit beiden meiner Matches hier sehr zufrieden und dass ich zwei Punkte holen konnte", sagte der Führungsspieler der deutschen Mannschaft im Anschluss und lobte die Atmosphäre im Team. "Wir haben einen guten Umgang, wir fighten miteinander und sind füreinander da. Ich habe das Gefühl, da ist richtig etwas zusammengewachsen. Jetzt freuen wir uns auf Madrid und dass wir da wieder angreifen dürfen." Das abschließende Einzel bestritt der 25 Jahre alte Dominik Koepfer gegen Daniil Ostapenkov. In seinem ersten Einsatz für Deutschland - in Madrid letzten November war er nominiert gewesen, spielte aber nicht - präsentierte sich der Furtwangener fokussiert. Einem glatten 6:0 im ersten Satz ließ er ein 6:2 im zweiten Durchgang gegen den überforderten jungen Weißrussen folgen. "Es hat auf jeden Fall Riesenspaß gemacht, hier zuhause in Deutschland vor so vielen heimischen Fans zu spielen. Es war eine gute Erfahrung, die ich hoffentlich in den nächsten Jahren noch mal erleben werde", so Koepfer zu seinem Debüt. Alle Matches der Qualifikationspartie Deutschland gegen Weißrussland im Überblick: Jan-Lennard Struff - Ilya Ivashka 6:4, 6:4 Philipp Kohlschreiber - Egor Gerasimov 6:4, 5:7, 6:7 (3:7) Andreas Mies / Kevin Krawietz - Ilya Ivashka / Andrei Vasilevski 6:4, 7:6 (7:5) Jan-Lennard Struff - Egor Gerasimov 6:3, 6:2 Dominik Koepfer - Daniil Ostapenkov 6:0, 6:2 Die Davis Cup-Finals finden in diesem Jahr vom 23.bis zum 29. November in Madrid statt. Neben der deutschen Mannschaft stehen die vier Halbfinalisten des vergangenen Jahres (Spanien, Kanada, Russland, Großbritannien), zwei Wildcard-Inhaber (Frankreich, Serbien) und die elf Sieger der weiteren Qualifikations-Begegnungen von diesem Wochenende (Ecuador, Australien, Kasachstan, Australien, Italien, Schweden, Österreich; noch nicht entschieden: Kroatien-Indien, Ungarn-Belgien, Kolumbien-Argentinien, USA-Usbekistan) im 18 Mannschaften starken Teilnehmerfeld der Endrunde. Die Auslosung der sechs Dreiergruppen für die Vorrunde in Madrid findet am 12. März statt. Pressekontakt: Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V. Hallerstr. 89 20149 Hamburg Telefon: 040/41178 - 253 Telefax: 040/41178 - 255 Email: presse@tennis.de Internet: www.dtb-tennis.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/16996/4540276 OTS: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V. Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 07.03.2020 19:26:01

Anzeigen

Davis Cup in Düsseldorf: Struff ...

Düsseldorf (ots) - Nach dem ersten Spieltag in der Qualifikationspartie um die Teilnahme an den Davis Cup-Finals steht es zwischen Deutschland und Weißrussland 1:1. Jan-Lennard Struff bezwang zum Auftakt im Düsseldorfer Castello zunächst Ilya Ivashka mit 6:4, 6:4, ehe Philipp Kohlschreiber mit 6:4, 5:7, 6:7 (3:7) Egor Gerasimov unterlag. Im Eröffnungsmatch der Davis Cup-Begegnung zwischen Deutschland und Weißrussland erwischte die deutsche Nummer eins Jan-Lennard Struff (ATP 34) einen guten Start gegen Ilya Ivashka (ATP 138). Bei 3:3 schaffte er das für den ersten Durchgang vorentscheidende Break. Im zweiten Satz gelang es Struff früh, seinem Gegner den Aufschlag abzunehmen. Das vierte Spiel war hart umkämpft und ging sechs Mal über Einstand, ehe der 29-jährige Warsteiner mit einem Ass auf 3:1 davonziehen konnte. Nach einer konzentrierten Leistung verwandelte er nach 1:20 Stunden gleich den ersten Matchball zum 6:4, 6:4-Sieg und dem 1:0 für Deutschland. "Ilya hat heute sehr gut gespielt und beim Return viel Druck gemacht, aber ich habe gut dagegengehalten. Auch wenn der erste Aufschlag bei mir heute nicht so gut gekommen ist, konnte ich das Match aktiv und aggressiv gestalten", so Struff. "Als Nummer eins der Mannschaft in ein Heimspiel zu gehen, ist sehr schön, aber ich wollte unbedingt ein gutes Match zeigen und den ersten Punkt für das Team und für Deutschland holen. Es war also eine gewisse Nervosität vorhanden, aber das ist okay und ich bin damit gut umgegangen." Anschließend ging Philipp Kohlschreiber (ATP 73) auf den Center Court im Castello. In seiner 41. Partie für Deutschland hatte es der 36 Jahre alte Augsburger mit der gegnerischen Nummer eins Egor Gerasimov (ATP 68) zu tun. Und der erfahrene Deutsche knüpfte zunächst da an, wo kurz zuvor Jan-Lennard Struff aufgehört hatte. Nach einem souveränen Start mit vielen gewonnenen langen Ballwechseln ging Kohlschreiber mit 3:1 in Führung: "Ich bin relativ entspannt ins Match gegangen und habe einen super Start erwischt." Anschließend zeigte Gerasimov mehr Gegenwehr, aber zunächst vergeblich. Mit dem sechsten Satzball holte sich der deutsche Davis Cup-Spieler den ersten Durchgang mit 6:4. Im zweiten Satz kippte die Partie dann zugunsten des Weißrussen. "Er hat seine Aufschlagspiele dominiert. Es war immer eine Drucksituation, besonders als im zweiten Satz dann meine Aufschlagquote runtergegangen ist", so Kohlschreiber, der Durchgang zwei mit 5:7 abgeben musste. Der Weißrusse schlug auch im entscheidenden Satz stabil gut auf, Kohlschreiber hingegen musste mehr kämpfen und konnte die wenigen Chancen, die sich ihm boten nicht nutzen. So ging der Gast aus Weißrussland nach zwei Stunden und 39 Minuten mit 4:6, 7:5 und 7:6 (7:3) als Sieger vom Platz. Kapitän Michael Kohlmann zog nach dem 1:1 dennoch eine positive Zwischenbilanz: "Wir haben heute zwei enge Matches gesehen. Es gab einige Schlüsselmomente, in denen wir auch etwas Glück hatten. Ich fand das Match von Philipp hochklassig, die Zuschauer haben heute insgesamt zwei richtig gute Partien gesehen. Natürlich hätte ich lieber ein 2:0 gehabt, aber das ist ein Ergebnis, mit dem wir gut leben können. Morgen gibt es noch mal drei Punkte zu verteilen und ich hoffe, dass wir davon zwei holen." Der zweite Davis Cup-Spieltag am Samstag beginnt um 12.00 Uhr mit der Doppelpartie zwischen Kevin Krawietz (ATP-Doppel 13) und Andreas Mies (ATP-Doppel 14) sowie Egor Gerasimov und Andrei Vasilevski (ATP-Doppel 75). Anschließend kommt es zum Duell der beiden Topspieler Jan-Lennard Struff und Egor Gerasimov, ehe Philipp Kohlschreiber und Ilya Ivashka das fünfte und letzte Match der Begegnung bestreiten. Tickets gibt es online über www.adticket.de und an der Tageskasse. Spielbeginn am Samstag, den 7. März ist um 12.00 Uhr. Übertragen werden die Matches aus Düsseldorf beim Streamingportal Sportdeutschland.TV unter www.sportdeutschland.tv. Pressekontakt: Pressestelle Deutscher Tennis Bund e.V. Hallerstr. 89 20149 Hamburg Telefon: 040/41178 - 253 Telefax: 040/41178 - 255 Email: presse@tennis.de Internet: www.dtb-tennis.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/16996/4540058 OTS: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V. Original-Content von: DTB - Deutscher Tennis Bund e.V., übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 06.03.2020 22:15:21

Alexander Zverevs erster Auftritt seit ...

Unterföhring (ots) - - Sky berichtet von Montag bis Samstag insgesamt rund 40 Stunden live von der Abierto Mexicano Telcal - Neben Alexander Zverev gehen unter anderem Rafael Nadal, Stan Wawrinka und Titelverteidiger Nick Kyrgios in Acapulco an den Start - Paul Häuser und Stefan Hempel kommentieren - Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Fans mit Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Matches live dabei sein Ab Montag kehrt Alexander Zverev auf den Court zurück. Nach dem für ihn enttäuschenden ATP Cup zum Jahresauftakt und dem erstmaligen Erreichen eines Grand-Slam-Halbfinals bei den Australian Open startet für den 22-jährigen Deutschen wie auch für viele weitere Topspieler ab sofort wieder der regelmäßige Spielbetrieb auf der ATP Tour. Ab Montagabend berichtet Sky täglich live und exklusiv von der Abierto Mexicano Telcal, insgesamt rund 40 Stunden. Neben Alexander Zverev sind beim Turnier in Acapulco unter anderem Rafael Nadal, Stan Wawrinka und Titelverteidiger Nick Kyrgios mit von der Partie. Als Kommentatoren sind Paul Häuser, der auch das Finale in der Nacht von Samstag auf Sonntag kommentiert, und Stefan Hempel im Einsatz. Die besten Turniere der ATP Tour und Wimbledon live nur bei Sky Bis 2023 berichtet Sky im deutschen Fernsehen live und exklusiv von den größten Turnieren der ATP Tour. Neben den Nitto ATP Finals in London überträgt Sky auch alle neun Turniere der ATP Masters 1000 sowie die meisten Turniere der ATP 500 - insgesamt rund 1000 Stunden live. Zusätzlich wird Sky ab diesem Jahr von ausgewählten Turnieren der ATP 250 berichten und überträgt wie gewohnt im Juli das Grand-Slam-Turnier in Wimbledon knapp 350 Stunden live und exklusiv. Das größte Tennisturnier der Welt wird bis einschließlich 2022 nur bei Sky zu sehen sein. Mit dem Sky Abo, dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket live dabei sein Sämtliche Tennis-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sky Sport Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, neben dem klassischen TV auch über den mobilen Streaming-Service Sky Go, egal ob zu Hause oder unterwegs. Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Tennisfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung bei den Live-Übertragungen dabei sein. Über den monatlich kündbaren Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar. Sowohl mit dem Supersport Ticket als auch mit dem neuen Sport Ticket sehen Kunden alle Tennis-Übertragungen live. Die Abierto Mexicano Telcal in Acapulco live bei Sky: Montag, 24.2. ab 23.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Dienstag, 25.2. ab 23.00 Uhr auf Sky Sport 3 HD Mittwoch, 26.2., ab 23.00 Uhr auf Sky Sport 3 HD Donnerstag, 27.2.., ab 0.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Freitag/Samstag, 28./29.2., die Halbfinals ab 1.00 und ab 5.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Samstag/Sonntag, 29.2./1.3., das Finale ab 4.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Pressekontakt: Thomas Kuhnert Senior Manager Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 Thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4527453 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 23.02.2020 09:45:00

Davis Cup 2020: Erstmals seit 2017 ...

Unterföhring (ots) - Erstmals seit 2017 wird der Davis Cup in Deutschland voll umfänglich und kostenlos empfangbar sein. Der Onlinesender Sportdeutschland.TV wird die Partie zwischen dem DTB-Team und Weißrussland im kostenfreien Livestream übertragen. Für die Mannschaft von Kapitän Michael Kohlmann geht es am 06. und 07. März um die Qualifikation für das Finalturnier in Madrid. Kommentiert wird die Partie von Torsten Tschoepe. "Nach der erfolgreichen Übertragung des Fed Cups wollten wir den deutschen Tennisffans unbedingt auch das Duell der DTB-Männer im Davis Cup präsentieren", so DOSB-New-Media-Geschäftsführer Björn Beinhauer. "Wir hoffen, dass es das Davis-Cup-Team den Mädels nachmacht und in die nächste Runde einzieht." Gespielt werden vier Einzel und ein Doppel, alle Matches im Best-of-Three-Modus. Die Finalwoche im November in Madrid (Spanien) wird hingegen in einer Gruppenphase und anschließenden K.O.-Runde ausgetragen. Übertragungszeiten: Freitag, 06.03., 16:00 Uhr Samstag, 07.03., 12:00 Uhr Alle Übertragungen finden Sie auf: https://sportdeutschland.tv/tennis Über Sportdeutschland.TV Sportdeutschland.TV (www.sportdeutschland.tv) ist der vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gegründete Online-Sportsender. Die im August 2014 gestartete Internetplattform will mehr Vielfalt in die Sportberichterstattung bringen. Unter dem Motto "Sport entdecken, Sport erleben" zeigt das Internetangebot Liveübertragungen und On-demand-Videos aus einer Vielzahl von Sportarten. Das Programm umfasst neben nationalen und internationalen Großereignissen diverse Bundesligen sowie Highlights, Zusammenfassungen und Hintergrundberichte rund um Sport, sportliche Leistungen und die Menschen und Geschichten dahinter. Über die DOSB New Media GmbH Die DOSB New Media GmbH, das Unternehmen hinter Sportdeutschland.TV, wurde im Jahr 2011 vom DOSB, dem Spitzenverband des Deutschen Sports mit Sitz in Frankfurt am Main gegründet. Sie hat das Ziel und den Auftrag, innovative Onlineanwendungen für den deutschen Sport zu entwickeln. Im Mittelpunkt der Unternehmenstätigkeit steht die Übertragung von Sportveranstaltungen auf dem eigenen Online-Sportsender Sport-deutschland.TV. Seit Mitte 2015 gehört das Unternehmen mehrheitlich zur ProSieben-Sat.1-Mediengruppe. Geleitet wird die DOSB New Media GmbH von den Geschäftsfüh-rern Björn Beinhauer und Michael Gerhäußer. Unternehmensstandort ist Unterföhring bei München. Pressekontakt: DOSB New Media T +49 89 9507 7350 presse@dosbnewmedia.de www.presse.sportdeutschland.tv Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/107240/4525648 OTS: DOSB New Media GmbH Original-Content von: DOSB New Media GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 20.02.2020 13:00:11

youTube Videos

Problem retrieving videos from provider: Not Found