120 Stunden ultrascharfes Tennis: ...

Unterföhring (ots) - - Tennis-Highlight auf Sand in UHD HDR mit Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ - Bis zu 120 Stunden Live-Action: Vom 27. September bis 11. Oktober 2020 alle Partien auf dem Center Court Scharfe Volleys, ultrascharfe Bilder: Eurosport und HD+ zeigen die Roland-Garros French Open bereits zum dritten Mal in Folge in ultrabrillanter Bildqualität: Vom 27. September bis 11. Oktober 2020 wird Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ alle Matches, die auf dem Center Court Philippe-Chatrier stattfinden, in UHD-Qualität mit HDR übertragen. Damit können sich Fans auf 15 Tage Tennis und rund 120 Stunden Live-Action, inklusive der Halbfinal- und Finalspiele, in gestochen scharfer Qualität freuen. Das wichtigste Sandplatzturnier des Jahres verspricht wieder jede Menge spektakuläre Ballwechsel der besten Spieler und Spielerinnen live aus Paris. Ganz nah dran am Geschehen sind die HD+ Nutzer mit einem UHD-TV. Sie erleben alle Matches vom Court Philippe-Chatrier auf dem Event-Kanal Eurosport 4K auf UHD1 by HD+ in ultrascharfer Qualität mit HDR - ohne Werbeunterbrechungen und mit deutscher Kommentierung. Am Finalwochenende können sich die Zuschauer auf spannende Duelle im Kampf um die French-Open-Titel freuen: Das Finale der Frauen ist am 10. Oktober um 15:00 Uhr, sowie das Endspiel der Männer am 11. Oktober um 15:00 Uhr zu sehen. Thomas Bichlmeir, Director Distribution & Commercial Strategy bei Discovery Deutschland: "Auch in diesem Jahr schlagen Eurosport und HD+ als perfektes Doppel bei Roland-Garros zusammen auf. Es freut uns sehr, dass wir dank der erweiterten Kooperation mit unserem Partner HD+ den Zuschauern in Deutschland die ganze Live-Action auf dem Center Court beim Sandplatz-Highlight des Jahres bereits zum dritten Mal in bester UHD-Qualität präsentieren können. Der Eurosport 4K-Kanal bei HD+ ist ein Muss für alle Tennisfans, die das Center-Court-Feeling gestochen scharf im eigenen Wohnzimmer erleben wollen." Georges Agnes, Geschäftsführer Operations und Produktentwicklung der HD PLUS GmbH dazu: "Spitzensport ultrabrillant mit HDR. Diese Kombination bringt das Spiel quasi direkt in die Wohnzimmer der Fans. Wenn es einen Ersatz für das Liveerlebnis gibt, dann so. Emotionen, Dramen und Helden sind garantiert. UHD ist längst keine Zukunftsmusik mehr, immer mehr Sender präsentieren ihre Premiuminhalte in dieser Premiumqualität. Das zeigt auch unsere langjährige Kooperation mit Eurosport." Empfang mit UHD-Fernseher und HD+ Voraussetzung für ein ultra-brillantes Tennis-Erlebnis ist neben Satellitenempfang über ASTRA 19.2° Ost ein UHD-Fernseher. Zudem benötigen Zuschauer entweder ein HD+ Modul, einen HD+ UHD-Receiver oder einen TV, in dem HD+ bereits integriert ist. Voraussetzung ist dann nur noch das aktive HD+ Sender-Paket. Über HD+ Die HD PLUS GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von SES, einem weltweit führenden Satellitenbetreiber mit einer Flotte von über 70 Satelliten. Die HD PLUS GmbH wurde im Mai 2009 gegründet und vermarktet das Produkt HD+, ein zusätzliches Programmangebot in hochauflösender Qualität (HD und Ultra HD), das über das Astra Satellitensystem in Deutschland empfangbar ist. Nutzer von HD+ haben Zugriff auf mehr als 60 Sender in HD - neben über 40 frei empfangbaren HD-Sendern sehen Zuschauer mit dem HD+ Sender-Paket aktuell 24 der größten Privatsender in HD-Qualität sowie 2 UHD-Sender - inklusive RTL UHD. Bei neuen TV-Geräten von Panasonic und Samsung bietet die integrierte HD+ Komfort-Funktion den Neustart von laufenden Sendungen, Zugriff auf Mediatheken und einen innovativen TV-Guide. Für Rückfragen von Journalisten: Frank Lilie Pressesprecher HD PLUS GmbH Tel.: (089) 1896 1640 mailto:frank.lilie@hd-plus.de Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/81351/4709054 OTS: HD PLUS GmbH Original-Content von: HD PLUS GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 17.09.2020 10:30:00

Tentaja: Jedes Berliner Kind bekommt ...

Berlin (ots) - Gerade in COVID-19 Zeiten entpuppt sich Tennis als eine der wenigen Sportarten, bei denen automatisch der erforderliche Mindestabstand eingehalten wird. Jetzt machen bett1.de und der LTTC "Rot-Weiss" e.V. im Hangar1, einem Projekt von Tentaja im ehemaligen Flughafen Tempelhof, diese kontaktlose Sportart besonders Kindern und Jugendlichen zugänglich, deren Familien sich Ausrüstung, Trainerstunden und Vereinsgebühren nur schwer leisten können. Im Hangar1 wurde am 15. September dieses neue, langfristig angelegte Kinder- und Jugendförderungs-Konzept von bett1.de Firmengründer Adam Szpyt sowie seinen Partnern bei dieser Initiative präsentiert - wie Markus Zoecke, zuständig für Sport und Marketing beim Berliner Tennisclub LTTC "Rot-Weiß" e.V., und Maria Kipp, Mitglied der Geschäftsleitung Tentaja Soziale gGmbH. Diese umfassende Kooperation mit dem LTTC "Rot-Weiss" e.V., die bett1.de zusammen mit Markus Zoecke - der ehemaligen Weltranglisten-Nummer 48 im Herren-Tennis - vom LTTC "Rot-Weiß" e.V. eingefädelt hat, findet nun im Hangar1 auf dem ehemaligen Flugplatz Tempelhof statt. Tentaja, ein anerkannter gemeinnütziger Träger, der im Hangar1 niedrigschwellige Sport-, Kultur- und Bildungsangebote bietet, ist Gastgeber des neuen, von bett1 gestifteten Indoor-Tennisplatzes und einer großen Ballwand, die am 15. September vor Ort eröffnet wurden. Finanziert werden diese Angebote sowie die zugehörigen, teils mobilen Tennis-Courts samt Ausrüstung und zweimal wöchentlichen Trainerstunden vom Matratzenhersteller und -Onlinehändler bett1.de, umfassend unterstützt vom LTTC "Rot-Weiß" e.V., der im Hangar1 auch neue Talente sichten wird und diese mit zusätzlichen Trainerstunden, Vereinsmitgliedschaften und Equipment unterstützt. "Unserem Ziel, dass Berlin wieder Tennis-Hauptstadt werden soll, sind wir schon mit der erfolgreichen Ausrichtung des Profi-Turniers bett1ACES im Juli ein Stück näher gekommen", sagt Adam Szpyt, Gründer, Inhaber und CEO von bett1.de. "Begleitend zu den Profi-Turnieren bett1OPEN und bett1ACES 2021, die wir im kommenden Sommer ausrichten, nehmen am bett1 Kids Cup 2021 vielleicht schon einige durch bei Tentaja entdeckte Talente teil. Uns ist es sowohl wichtig, diese Talente zu fördern, wie auch allen Kids in Berlin einfach kostenlose Bewegungsmöglichkeiten mit viel Spaß zu ermöglichen!" Markus Zoecke, zuständig für Sport und Marketing beim LTTC "Rot-Weiß" e.V.: "Wir haben uns als der Gemeinschaftlichkeit verpflichteter Club entschieden, diese wichtige Initiative für den Tennis-Nachwuchs zu unterstützen und mit der - langfristig angelegten - gemeinsamen Aktion gerade den bewegungsarmen Zeiten von COVID-19 etwas entgegen zu setzen. Wir führen aktuell auch Gespräche mit dem Berliner Senat, so dass wir ab Februar 2021 bis zu 400 Berliner Grundschulen mit einer umfassenden Förderung, genannt "Tennis aus der Tonne", mit Tennis-Angeboten versorgen können." Maria Kipp, Mitglied der Geschäftsleitung bei Tentaja, fügt hinzu: "Getreu unseres Mottos "Teilhabe stärkt Gesellschaft" möchte Hangar1 vor allem Kindern und Jugendlichen durch kostenlose Sport-, Kultur-, Bildungs- und Beratungsangebote mehr Teilhabe ermöglichen. Wir freuen uns sehr über diese neue Kooperation, die die Gelegenheit eröffnet, unser Angebot zu erweitern und noch mehr Kindern Teilhabe zu ermöglichen. Mit bett1.de und dem LTTC "Rot-Weiss" e.V. haben wir starke Partner, die Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, unabhängig von ihren finanziellen Möglichkeiten Tennis zu spielen." Weitere Infos Hangar1 - Begegnung stärkt Gesellschaft Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den Hangar1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern. Getreu ihres Mottos "Begegnung stärkt Gesellschaft" bieten im Hangar1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an - ganz gleich, ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, allein oder mit der ganzen Familie. Begleitet wird das Angebot von einem Team aus Sozialarbeiter*innen und Koordinator*innen, die die Besucher*innen unterstützen. Mehr Infos unter https://www.hangar1.de/ Tentaja Die Tentaja Soziale gGmbH wurde 2017 in Berlin gegründet mit dem Ziel, gesellschaftlichen Akteure aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Bildung sowie unterschiedlichste soziale Milieus zusammenzubringen und gemeinsam Verantwortung für Menschen in besonderen Situationen zu übernehmen. Hierbei liegt ein besonderer Fokus auf der Förderung von ehrenamtlichem und zivilgesellschaftlichem Engagement, da sie davon überzeugt sind, dass zivilgesellschaftliches Engagement der Schlüssel zu einer starken und funktionierenden Gesellschaft ist. Mehr Infos unter https://www.tentaja.de/ LTTC "Rot-Weiß" e.V. Der LTTC "Rot-Weiß" e.V. ist einer der ältesten und traditionsreichsten Tennis-Clubs der Welt und genießt auch international eine hohe Reputation. Sein Steffi-Graf-Stadion ist als herausragende Anlage für hochklassige und international besetzte Tennisturniere bekannt. Die idyllische Lage am Hundekehlesee, zahlreiche Innen- und Außenplätze und ein vielfältiges Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten runden das Bild eines sportlichen Tennis-Clubs ab. Mehr Infos unter https://www.rot-weiss-berlin.de/ bett1.de bett1.de wurde 2004 mit der Vision gegründet, eine qualitativ hochwertige Matratze zum besten Preis anzubieten. Gründer Adam Szpyt stellte sich damit entschieden gegen die Preisabsprachen des Matratzen-Kartells. Die in Deutschland entwickelte BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze hat zwei integrierten Liegehärten, die durch Wendung gewechselt werden können, denn Ober- und Unterseite bieten verschiedene Liegehärten nach DIN EN 1957. Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze besteht aus hochelastischem und langlebigem QXSchaum®, der in Deutschland hergestellt wird. Trustpilot-Zertifizierung: "Hervorragend" (Stand: 09/2020). Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze wurde wiederholt von der Stiftung Warentest ausgezeichnet (Note 1,7 in "test" 10/2018, getestet: 90 x 200 cm, mittelfest). Mehr Infos: https://www.bett1.de . Fotos bei redaktioneller Verwendung zum Abdruck frei, eine Auswahl finden Sie in der Anlage. Fotocredit: Claudio Gärtner. Pressekontakt: Jessica Fuchs Communications Mobil +49 174 340 96 91 Mail mailto:fuchs.jessica@me.com Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/121578/4708472 OTS: bett1.de Original-Content von: bett1.de, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 16.09.2020 14:28:50

Die ATP Masters 1000 in Rom ab Montag ...

Unterföhring (ots) - - Vom 14. bis 21. September überträgt Sky die Italian Open täglich live und exklusiv, insgesamt 74 Live-Stunden Weltklasse-Tennis - Unter anderen dabei: Rafael Nadal; Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas - Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Fans mit Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein Unterföhring, 13. September 2020 - Heute Abend steht Alexander Zverev noch im Finale der US Open gegen Dominic Thiem und am morgigen Montag, zieht der Tennis-Zirkus bereits weiter zum einzigen Sandplatz-Turnier der Masters 1000 Serie in diesem Jahr. Auf dem Programm stehen die Italian Open in Rom. Es ist zugleich das Vorbereitungsturnier auf die French Open in Paris, die in diesem Jahr ab dem 28. September stattfinden. Sky berichtet ab Montag täglich aus Rom, insgesamt 74 Stunden live und exklusiv. Als Kommentatoren sind Marcel Meinert, Paul Häuser, Stefan Hempel, Philipp Langosz und Markus Gaupp im Einsatz. Die Halbfinals und das Finale wird jeweils Markus Götz kommentieren. In Rom spielt Rafael Nadal sein erstes Turnier nach seinem Erfolg in Acapulco im Februar. Zugleich ist er Titelverteidiger, er gewann im letzten Jahr in einem umkämpften Match gegen Novak Djokovic, und hofft in diesem Jahr auf seinen 10. Titel in Rom. Zu den weiteren Teilnehmern gehören unter anderem der Weltranglistenerste Novak Djokovic, Stefanos Tsitsipas und Matteo Berrettini. Das Beste von der ATP Tour live nur bei Sky Bis 2023 berichtet Sky live und exklusiv im deutschen und österreichischen Fernsehen von den größten Turnieren der ATP Tour. Neben den ATP Finals in London überträgt Sky auch alle neun Turniere der ATP Masters 1000 sowie die meisten Turniere der ATP 500 - insgesamt rund 1000 Stunden live. Zusätzlich zur regelmäßigen Live -Berichterstattung von der Tour berichtet Sky im Juli knapp 350 Stunden live und exklusiv vom Grand Slam Turnier in Wimbledon. Das größte Tennisturnier der Welt ist bis einschließlich 2022 nur bei Sky zu sehen. Mit dem Sky Abo und dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket live dabei sein Die Tennis-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sky Sport Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs. Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Tennisfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung bei allen Tennis-Übertragungen von Sky live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar. ATP Masters 1000 in Rom live bei Sky und Sky Go sowie ohne lange Vertragsbindung mit Sky Ticket: Montag, 14. September: Tag 1 ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 / Sky Sport 7 Dienstag, 15. September: Tag 2 ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 Mittwoch, 16. September: Tag 3 ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 Donnerstag, 17. September: Tag 4 ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 Freitag, 18. September: Tag 5 ab 11.00 Uhr auf Sky Sport 1 Samstag: 19. September: Tag 6 von 12.00 - 16.00 Uhr auf Sky Sport 2 und 19.00 - 23.00 Uhr auf Sky Sport 6 Sonntag: 20. September: Tag 7 von 14.00 - 16.00 Uhr auf Sky Sport 2 und 18.00 - 20.00 Uhr auf Sky Sport 3 Montag: 21. September: Tag 8: Finale ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 2 Über Sky Deutschland Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky. Pressekontakt: Jens Bohl External Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/33221/4705206 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 13.09.2020 13:48:11

Zuschauer in Stadien und DFB Pokal ...

Mainz (ots) - Die erste Runde des DFB-Pokals sowie das Thema Zuschauer in den Hallen und Stadien stehen im Mittelpunkt des "aktuellen sportstudios" am Samstag, 12. September 2020, ab 23.00 Uhr, im ZDF. ZDF-Moderatorin Dunja Hayali begrüßt als Gäste im Studio Jennifer Kettemann, die Geschäftsführerin des Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar-Löwen, und den Präsidenten des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli und DFL-Präsidiumsmitglied Oke Göttlich. Beide werden sich unter anderem zu ihren Hygiene-Konzepten für einen möglichen Saisonstart mit einer begrenzten Zuschauerzahl äußern. Ein Thema, das auch das "aktuelle sportstudio" seit Beginn der Coronapandemie tangiert: Neben den genannten Gesprächsgästen begrüßt Dunja Hayali in der Sendung - erstmals seit Monaten - 30 Zuschauerinnen und Zuschauer live im ZDF-Studio auf dem Mainzer Lerchenberg. Daneben gibt es eine umfangreiche Berichterstattung zur ersten Runde des DFB-Pokals 2020/2021. Unter anderem stehen Zusammenfassungen der Partien Oberneuland - Gladbach, Nürnberg - Leipzig, Altglienicke - Köln und 1860 München - Eintracht Frankfurt auf dem Programm. Die weiteren Themen der Sendung: Formel 1, Großer Preis der Toskana; Tour de France, 14. Etappe; Tennis US Open, Finale der Frauen. Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, mailto:pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sportstudio Sport in der ZDFmediathek: https://zdfsport.de https://twitter.com/ZDFpresse Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121 Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4703732 OTS: ZDF Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 11.09.2020 09:37:54

Anzeigen

Interesse an Amateursport Videos ...

Unterföhring (ots) - Die zweite YouSport-Umfrage* in Folge bestätigt: Mehr als drei Viertel aller Sportinteressierten in Deutschland wollen sich Highlight-Videos aus dem Amateursport ansehen. Die Einschränkungen, die der Sport in dieser Saison durch Covid-19 erlebt hat, führen bei den Deutschen zu einem steigenden Interesse an Amateursportvideos. Die Ergebnisse der Studie aus dem Jahr 2019 können damit bestätigt werden: Die Kreisliga ist nach wie vor so beliebt wie der Profisport. Vor allem für diejenigen, die selbst nicht vor Ort sein können oder wollen, sind Video-Angebote für den Amateursport noch relevanter geworden. So können die Sportfans die Entwicklung ihrer Mannschaft über den Bildschirm mitverfolgen. Die Bereitschaft, selbst Videos zu drehen, besteht laut der Studie von 2019 bei rund 50 Prozent alle Amateursport-Interessierten. Über 90 Prozent der sportbegeisterten Deutschen können es kaum erwarten, sich wieder in ihrem Sportverein zu engagieren Jede dritte Person in Deutschland engagiert sich im Sportverein. Und das gilt nicht nur für aktive Sportler, sondern auch Trainer, Organisatoren oder Sportwarte, die zum Vereinsleben beitragen. Kein Wunder also, dass 93,3 Prozent der Engagierten es kaum erwarten können, wieder in ihrem Heimatverein aktiv zu werden - sobald die Maßnahmen und Regelungen gegen Covid-19 es wieder zulassen. Über 70 Prozent der aktiven Sportfans in Deutschland sind außerdem der Meinung, dass der Spielbetrieb im Amateursport - mit entsprechenden Maßnahmen und Vorkehrungen - wieder aufgenommen werden sollte. Potentielles Publikum: 34 Millionen Deutsche interessieren sich für Amateursport Die Vorjahresstudie sowie die aktuelle Umfrage bestätigen nicht nur das große Interesse an Streaming-Angeboten im Amateursportbereich, sondern auch eine signifikante Steigerung: 78 Prozent der Sportinteressierten gaben an, dass sie sich Highlight-Clips aus dem Amateursport ansehen wollen, das sind für die Studie aus dem Jahr 2020 hochgerechnet 34 Millionen Menschen in Deutschland. Was hat Sportinteressierten im Lockdown am meisten gefehlt? Die letzten Monate waren eine große Bewährungsprobe, unser Alltag sah plötzlich anders aus. Die Ergebnisse der Studie zeigen deutlich, was den Befragten am Vereinsleben am meisten gefehlt hat: An erster Stelle steht "der Sport an sich" (63,3 Prozent), dicht gefolgt von "dem Gemeinschaftsgefühl" (63 Prozent) und auf Platz drei "das Feiern von Erfolgen" (41,3 Prozent). Aber auch der Austausch über die Erfolge oder Misserfolge der eigenen Mannschaft gewinnen an Relevanz: Fast jeder dritte Sportinteressierte gibt an, dass "Momente zum Teilen und Weitererzählen" gefehlt haben. YouSport kann hier Abhilfe schaffen, denn durch die auf der Plattform geteilten Videos wird es möglich die Spiele zu analysieren, darüber zu diskutieren und ganz nah dran zu sein - trotz Covid-19. "Die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig ein hoher Grad an Digitalisierung in der Gesellschaft ist. Die Maßnahmen zur Eindämmung der weltweiten Pandemie haben den Trend zu digitaler Kommunikation und inhaltlichen Angeboten weiter beschleunigt. "Das zeigt auch unsere aktuelle Umfrage im Amateursportbereich," sagt Stefan Zant, Geschäftsführer von 7Sports, der Sportbusiness-Unit der ProSiebenSat.1 Group und Betreiber von YouSport. Digitalisierung boomt durch Corona - auch im Amateursport 2020 hat die Welt vor Herausforderungen gestellt, sowohl der Profi- wie auch der Amateursport mussten sich an veränderte Bedingungen anpassen. Die Studie zeigt: Video-Plattformen wie YouSport machen es trotzdem möglich, den Amateursport-Fans ein Stück Normalität zu schenken. Stefan Zant, Geschäftsführer von 7Sports, sieht in der Krise auch eine Chance: "Die Wiederholung unserer Befragung aus 2019 zeigt, dass die beiden Trends in der Berichterstattung Regionalisierung und Digitalisierung gerade in der jetzigen Zeit deutlich zunehmen. Das Ziel von YouSport, dem Amateursportler eine ähnlich große Bühne wie dem Profisport zu bieten, rückt damit ein Stück näher." Selbstverständlich werden Highlight-Videos aus dem Amateursport nicht auf Reichweiten einer Profiübertragung kommen. Schließlich verteilen sich 34 Millionen Interessierte auf 90.000 Sportvereine in Deutschland (laut statista). Doch dank des Internets gibt es heute keine Kapazitäten-Limits mehr. Der einzig limitierende Faktor liegt nicht in der Ausstrahlung, sondern in der Produktion. Hierfür bietet die YouSport-App eine sehr einfach zu bedienende und kostenlose Lösung. *Die zweite YouSport-Umfrage in Zusammenarbeit mit Consumerfieldwork (Hamburg) untersuchte das Potential der Amateursport-Berichterstattung in Deutschland, speziell in Bezug auf Highlight-Videos von Amateurspielen und den Einfluss von Covid-19. Methode: Erhebung von über 1044 in Deutschland lebenden Personen zwischen 14 und 69 Jahren. Befragt wurden sie über ein aktiv und passiv rekrutiertes Online Access Panel. Passende Grafiken zur Umfrage erhalten Sie auf Anfrage bei: Andrea.Specht@ProSiebenSat1.com Über 7Sports: 7Sports vereint das gesamte innovative und digitale Sportportfolio der ProSiebenSat.1 Group. Die Dachmarke für das Sportbusiness des Medienkonzerns setzt auf den Aufbau digitaler Sportplattformen, den Ausbau und die 360°-Vermarktungsstärke bei exklusiven Sportproduktionen, dem Management von Nachwuchs- und Profisportlern und hochklassigen Sport-Events. 7Sports profitiert von der langjährigen Erfahrung der ProSiebenSat.1 Group mit beliebten Sportmarken wie "ran" und der erfolgreichen Akquise von neuen Plattformen wie Sportdeutschland.TV oder esports.com. Das ermöglicht ideale Synergien zwischen den einzelnen Sport-Segmenten. Mit der Marketing-Power von ProSiebenSat.1 im Sportumfeld zählt 7Sports zu einer der profitabelsten Plattformen für sport-affine Werbetreibende, Kooperations-Partner, Co-Investoren und Profi-Sportler im deutschsprachigen Raum. 7Sports ist eine Marke der ProSiebenSat.1 Sports GmbH. Pressekontakt: Andrea Specht Comm. & PR News, Sports, Factual & Fiction Tel.: +49 [89] 95 07-8922 Andrea.Specht@ProSiebenSat1.com https://go.yousport.de/presse/ Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/121478/4696572 OTS: 7Sports Original-Content von: 7Sports, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 03.09.2020 11:00:03

Die Rückkehr der Tennis Elite: Die ATP ...

Unterföhring (ots) - - Vom 22. bis 28. August überträgt Sky die Western & Southern Open täglich live und exklusiv, insgesamt 56 Live-Stunden Weltklasse-Tennis - Unter anderen dabei: Alexander Zverev, Dominik Thiem, Novak Djokovic, Stefanos Tsitsipas und Titelverteidiger Daniil Medvedev - Neben dem Abonnement des Sky Sport Pakets können Fans mit Sky Ticket auch ohne lange Vertragsbindung bei allen Turnieren live dabei sein Unterföhring, 19. August 2020 - Nach der Corona-bedingten Unterbrechung der ATP Tour 2020 in den vergangenen Monaten geht es ab dem kommenden Wochenende wieder um Weltranglistenpunkte und um die Qualifikation für die ATP Finals, die ab dem 15. November in London stattfinden werden. Auf dem Programm steht dabei das ATP Masters 1000 von Cincinnati, das in diesem Jahr in New York ausgetragen wird. Zugleich ist es die Generalprobe für die US Open, die direkt im Anschluss an das ATP Turnier stattfindet. Wie auch bereits bei anderen Sportarten sind bei den Western & Southern Open keine Zuschauer zugelassen. Sky berichtet ab Samstag täglich aus Flushing Meadow, insgesamt 56 Stunden live und exklusiv. Als Kommentatoren sind Marcel Meinert, Paul Häuser, Stefan Hempel und Markus Gaupp im Einsatz. Die Halbfinals und das Finale wird jeweils Stefan Hempel kommentieren. An den Start gehen in New York viele Ikonen des Herrentennis, darunter der Weltranglistenerste Novak Djokovic und auch der letztjährige US-Open Finalist und Titelverteidiger des Turniers Daniil Medvedev. Mit dabei sind auch Alexander Zverev und Dominik Thiem sowie die TOP 10 Spieler Stefanos Tsitsipas, Matteo Berrettini und David Goffin. Das Beste von der ATP Tour live nur bei Sky Bis 2023 berichtet Sky live und exklusiv im deutschen und österreichischen Fernsehen von den größten Turnieren der ATP Tour. Neben den ATP Finals in London überträgt Sky auch alle neun Turniere der ATP Masters 1000 sowie die meisten Turniere der ATP 500 - insgesamt rund 1000 Stunden live. Zusätzlich zur regelmäßigen Live -Berichterstattung von der Tour berichtet Sky im Juli knapp 350 Stunden live und exklusiv vom Grand Slam Turnier in Wimbledon. Das größte Tennisturnier der Welt ist bis einschließlich 2022 nur bei Sky zu sehen. Mit dem Sky Abo und dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket live dabei sein Die Tennis-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sky Sport Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs. Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Tennisfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, ohne lange Vertragsbindung bei allen Tennis-Übertragungen von Sky live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar. ATP Masters 1000 von Cincinnati live bei Sky und Sky Go sowie ohne lange Vertragsbindung mit Sky Ticket: Samstag, 22. August: Tag 1 ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 2 HD Sonntag, 23. August: Tag 2 ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 3 HD Montag, 24. August: Tag 3 ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Dienstag, 25. August: Tag 4 ab 17.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Mittwoch, 246. August: Tag 5 ab 19.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Donnerstag, 27. August: Erstes Halbfinale ab 21.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Zweites Halbfinale ab 23.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Freitag 28. August: Doppelfinale ab 20.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Finale ab 22.00 Uhr auf Sky Sport 1 HD Über Sky Deutschland Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Originals. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Medien- und Unterhaltungskonzern Sky. Pressekontakt: Jens Bohl External Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/33221/4683133 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 19.08.2020 09:00:08

Große Nachwuchsoffensive in Berlin: ...

Berlin (ots) - Gerade in COVID-19 Zeiten ist Tennis eine der wenigen Sportarten, bei denen automatisch der erforderliche Mindestabstand eingehalten wird. Nun soll Tennis aus seiner Nische herausgeholt werden - bett1.de, der Hauptsponsor des letztwöchigen Tennisturniers bett1ACES 2020 und des WTA-Damenturniers bett1OPEN 2021 mit Stars wie Andrea Petkovic und Tommy Haas, möchte diese kontaktlose Sportart vor allem Kindern und Jugendlichen zugänglich machen, deren Familien sich Tennis-Ausrüstung, Trainerstunden und Vereinsgebühren nur schwerlich leisten können und die bislang keine Berührungspunkte mit dieser Sportart hatten. Am Sonntag den 19. Juli wurde am Austragungsort der bett1ACES, dem Hangar 6 des ehemaligen Berliner Flugahens Tempelhof, die neue Kinder- und Jugendinitiative vorgestellt, ins Leben gerufen von bett1 in Kooperation mit dem Berliner Tennisclub LTTC "Rot-Weiß" e.V. Die Zusammenarbeit sieht die Errichtung eines Tennisplatzes inklusive Ballwand im Hangar 1 in Tempelhof vor, wo der gemeinnützige Träger Tentaja niedrigschwellige Sport-, Kultur- und Bildungsangebote bietet. "Berlin soll wieder Tennis-Hauptstadt werden - was liegt also näher, als den begabten Nachwuchs, der oft unter dem Radar fliegt, vor Ort zu entdecken und zu fördern?", sagte Adam Szpyt, Gründer, Inhaber und CEO von bett1. "Wir werden diese wichtige Initiative für den Tennis-Nachwuchs mit mobilen Courts und Ausrüstung, zusätzlichen Trainerstunden und Vereinsmitgliedschaften unterstützen, zusammen mit dem Berliner Tennisclub "Rot-Weiß" e.V. Berlin." Die Trainerstunden im Hangar 1 werden wöchentlich kostenlos das ganze Jahr hindurch angeboten sowie bei "Rot-Weiß" Berlin der dortige Nachwuchs gezielt gefördert. Die Kooperation zwischen bett1 und dem Verein "Rot-Weiß" ist für mehre Jahre fixiert. Auch planen bett1 und "Rot-Weiß" kurzfristig eine nachhaltige Aktion an Berliner Grundschulen, um speziell Kinder an den Sport heran zu führen, die vor einer "sozialen Hemmschwelle" zum Tennis stehen. Diese Aktion soll schon nach den Sommerferien Fahrt aufnehmen, erste Verhandlungen mit dem Berliner Senat laufen. Der Erstaufschlag dieser umfassenden Kollaboration mit "Rot-Weiß" e.V., die Bett1.de mit der e|motion group und dem "Rot-Weiß"-Sportdirektor Markus Zoecke - der ehemaligen Weltranglisten-Nummer 48 im Herren-Tennis - eingefädelt hat, findet auf dem ehemaligen Flugplatz Tempelhof in Hangar 1 statt. Tentaja, ein anerkannter gemeinnütziger Träger, der in Hangar 1 niedrigschwellige Sport-, Kultur- und Bildungsangebote bietet, wird Gastgeber für den neuen, von bett1 gestifteten mobilen Tennisplatz. Den Court plus Ballwand samt Ausrüstung und Trainer-Stunden finanziert der Matratzenhersteller bett1.de, der Onlinehändler wird dabei tatkräftig unterstützt von "Rot-Weiß" Berlin und Tentaja. Markus Zoecke, Sportdirektor vom LTTC "Rot-Weiß" e.V.: "Gerade in Zeiten von COVID-19, wo der reguläre Schulsport sowie etliche teamsportliche Aktivitäten den Kindern und Jugendlichen fehlen, wollen wir mit dieser langfristig angelegten gemeinsamen Aktion etwas entgegensetzen, Kinder und Jugendliche wieder in Bewegung bringen und den Sportsgeist fördern - auch und gerade die, deren Hemmschwelle zu dieser Sportart durch ihre Herkunft besonders hoch ist." Hangar 1 - Begegnung stärkt Gesellschaft Seit 2017 betreibt die Tentaja Soziale gGmbH den Hangar 1, einen Ort der Begegnung mitten in Berlin, im ehemaligen Flughafen Tempelhof. Ziel ist es, Begegnung zur Normalität werden zu lassen, zivilgesellschaftlichem Engagement einen Ort zu bieten und gesellschaftliche Teilhabe zu fördern. Getreu ihres Mottos "Begegnung stärkt Gesellschaft" bieten im Hangar1 tagtäglich unterschiedlichste Träger, Organisationen, Vereine und einzelne Ehrenamtliche ein kostenfreies, niedrigschwelliges und offenes Angebot in den Bereichen Sport, Kultur, Bildung und Beratung an - ganz gleich, ob jung oder alt, geflüchtet oder alteingesessen, allein oder mit der ganzen Familie. Begleitet wird das Angebot von einem Team aus Sozialarbeiter*innen und Koordinator*innen, die die Besucher*innen unterstützen. Mehr Infos unter https://www.hangar1.de/ Tentaja Die Tentaja Soziale gGmbH wurde 2017 in Berlin gegründet mit dem Ziel, gesellschaftlichen Akteure aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Sport und Bildung sowie unterschiedlichste soziale Milieus zusammenzubringen und gemeinsam Verantwortung für Menschen in besonderen Situationen zu übernehmen. Hierbei liegt ein besonderer Fokus auf der Förderung von ehrenamtlichem und zivilgesellschaftlichem Engagement, da sie davon überzeugt sind, dass zivilgesellschaftliches Engagement der Schlüssel zu einer starken und funktionierenden Gesellschaft ist. Mehr Infos unter https://www.tentaja.de/ bett1.de bett1.de wurde 2004 mit der Vision gegründet, eine qualitativ hochwertige Matratze zum besten Preis anzubieten. Gründer Adam Szpyt stellte sich damit entschieden gegen die Preisabsprachen des Matratzen-Kartells. Die in Deutschland entwickelte BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze besteht aus hochelastischem und langlebigem QXSchaum®, der ausschließlich in Deutschland hergestellt wird. Der ebenfalls in Deutschland entwickelte HyBreeze® Funktionsbezug wird in Deutschland und ausgewählten europäischen Strickereien hergestellt. Trustpilot-Zertifizierung: "Hervorragend" (Stand: 09/2019). Die BODYGUARD® Anti-Kartell-Matratze wurde wiederholt von Stiftung Warentest ausgezeichnet, zuletzt mit der Spitzennote 1,7 ("test" 10/2018). Mehr Infos unter http://www.bett1.de LTTC "Rot-Weiß" e.V. Der LTTC "Rot-Weiß" e.V. ist einer der ältesten und traditionsreichsten Tennis-Clubs der Welt und genießt auch international eine hohe Reputation. Sein Steffi-Graf-Stadion ist als herausragende Anlage für hochklassige und international besetzte Tennisturniere bekannt. Die idyllische Lage am Hundekehlesee, zahlreiche Innen- und Außenplätze und ein vielfältiges Angebot an Sport- und Freizeitmöglichkeiten runden das Bild eines familiären Tennis-Clubs ab. Mehr Infos unter https://www.rot-weiss-berlin.de/ e|motion group Als erfolgreicher Event-Veranstalter und Trendsetter im Sport-Marketing stärkt die e|motion group durch die laufende innovative Weiterentwicklung der Veranstaltungen mit Fokus auf Tennis ihre Wettbewerbsfähigkeit und damit auch diejenige ihrer Partner sowie Kunden und dies international. Die e|motion group veranstaltet neben den bett1ACES und den bett1OPEN in Berlin im Rahmen der WTA-Tour mit den Erste Bank Open auch ein ATP-500-Turnier in Wien sowie mit dem MercedesCup in Stuttgart und den Mallorca Championships in Santa Ponsa zwei ATP-250-Events. Das Unternehmen mit Standorten in Berlin, Stuttgart, Wien, Graz und Palma wird von den beiden Gründern und Eigentümern Herwig Straka und Edwin Weindorfer geführt. Mehr Infos unter https://www.emotiongroup.com/ antoni Die Berliner Agentur wurde 2015 als Tailormade Agency für den Kunden Mercedes-Benz Cars gegründet. antoni_garage ist die europäische Lead-Kreativagentur der Marke. 2017 wurde antoni_jellyhouse für den Kunden Katjes gegründet, 2018 kam antoni_boost für den Weltmarktführer Kärcher hinzu, 2019 antoni_giga für Vodafone und 2020 antoni_heaven für bett1.de. antoni hat 190 Mitarbeiter und ist in den Top Ten der deutschen Kreativ-Rankings. Mehr Infos unter https://antoni.de/ Pressekontakt: Jessica Fuchs Communications c/o makers & breakers GmbH Breitenfelder Str. 32 20251 Hamburg Mobil +49 174 340 96 91 Mail fuchs.jessica@me.com Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/146627/4656912 OTS: antoni GmbH Original-Content von: antoni GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 20.07.2020 12:30:03

Angelique Kerber zu Gast im "aktuellen ...

Mainz (ots) - Deutschlands beste Tennisspielerin, Angelique Kerber, ist am Samstag, 11. Juli 2020, ab 23.00 Uhr, zu Gast im "aktuellen sportstudio" des ZDF. Mit den Australian Open, Wimbledon und den US Open hat die 32-Jährige bereits drei der vier Grand-Slam-Turniere gewonnen. Einzig die French Open in Paris stehen noch aus. Auch die Olympischen Spiele in Tokio 2021 könnten noch eine Option sein. Im Gespräch mit ZDF-Gastgeberin Katrin Müller-Hohenstein äußert sich die Kielerin genau zwei Jahre nach ihrem Wimbledon-Triumph über ihre sportlichen Ziele, den Wiedereinstieg in die ATP-Tour und Tennis in Zeiten der Coronapandemie. Ein weiteres Thema: Die Debatte um Meinungsfreiheit und Protestkultur bei Spitzensportlern. Im Fokus ist beispielsweise die Regel 50 der Olympischen Charta, nach der Athleten für politische Äußerungen bei Olympia sanktioniert werden können. Daneben steht das große "sportstudio"-Torwandfinale im Blickpunkt der Sendung. Die besten Schützen der Saison treten in einem "Shootout" gegeneinander an und ermitteln der Torwand-Champion des Jahres. Weitere Themen der Sendung: Relegationsrückspiel FC Ingolstadt 04 gegen 1. FC Nürnberg; Formel 1: GP von Österreich. Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/sport Sport in der ZDFmediathek: https://zdfsport.de https://instagram.com/ZDFsport https://youtube.com/ZDFsport https://twitter.com/ZDFpresse Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121 Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/7840/4647990 OTS: ZDF Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 09.07.2020 16:58:47

Roger Federer führt beim Tennis ...

Hamburg (ots) - Roger Federer, 38, einer der besten Tennisspieler der Welt, hat lange mit sich selbst gerungen, um sich während seiner Matches nicht gehen zu lassen. Als Juniorspieler habe er jeden geschlagenen Ball selbst laut hörbar kommentiert, seine Eltern seien auf der Zuschauertribüne deshalb "fast ausgerastet", sagt er dem ZEITmagazin. "Wenn du so weitermachst", hätten sie gedroht, "kommen wir nicht mehr mit dir auf Tour, das ist ja peinlich." Nach einer Niederlage im Jahr 2001 - zwei Jahre vor seinem ersten Wimbledon-Sieg - zertrümmerte Federer seinen Schläger und schwor sich: "So, jetzt ist fertig, so kann ich mich nicht mehr verhalten." Er ließ sich dann von einem Psychologen beraten. "Das war ein extrem langwieriger Prozess. Erst zwei Jahre später habe ich wirklich gewusst, wie ich mich auf dem Platz verhalten muss, um einerseits nicht zu gleichgültig und andererseits nicht immer gleich auf 180 zu sein." Selbstgespräche während seiner Spiele führe er allerdings bis heute. "Man muss manchmal mit sich selber reden, um sich abzulenken, um sich neu zu konzentrieren." Häufig frage er sich: "'Was machst du hier immer?!' Manchmal muss man hart mit sich selbst ins Gericht gehen." Tennis sei die einsamste Sportart. Pressekontakt: Den kompletten Text zu dieser Meldung senden wir Ihnen für Zitierungen gerne zu. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an DIE ZEIT Unternehmenskommunikation und Veranstaltungen (Tel.: 040/3280-237, E-Mail: presse@zeit.de). Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/9377/4646555 OTS: DIE ZEIT Original-Content von: DIE ZEIT, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 08.07.2020 13:00:05

Anzeigen

Zwei Wochen große Tennis Momente auf ...

Unterföhring (ots) - - Vom 29. Juni bis zum 12. Juli legendäre Geschichten vom prestigeträchtigsten Tennisturnier der Welt - Angelique Kerber begleitet mit exklusiven Einblicken ihren historischen Triumph von 2018 - Sky Sport News HD zeigt das Damenfinale von 2018 mit Angelique Kerber und das Herrenfinale von 1985 mit Boris Becker am 11. und 12. Juli frei empfangbar - Alle Infos zur Sonderprogrammierung täglich auf Sky Sport News HD und skysport.de & viele Inhalte jederzeit auf Abruf mit Sky Q - Dein Sky Sportsommer wird heiß - Rückkehr des Livesports und die besten Sportmomente von Juli bis September - Attraktive Sky Angebote: Neben dem Abonnement des Sky Sport-Pakets können Fans auch mit dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket live dabei sein Unterföhring, 26. Juni 2020 - Noch pausiert die Tennis-Elite infolge der Corona-Pandemie und das altehrwürdige Grand Slam Turnier von Wimbledon wurde bereits vor Wochen abgesagt. Um den Tennis-Fans die Wartezeit bis zu den nächsten Weltklasse-Turnieren zu verkürzen, zeigt Sky in der Zeit vom Montag, 29. Juni, bis zum Sonntag, 12. Juli, im Rahmen der Sonderprogrammierung "Wimbledon Legenden" historische Finals, epische Duelle und unglaubliche Ereignisse aus den letzten Jahrzehnten vom heiligen Rasen von Wimbledon. Sky zeigt an jedem Tag auf Sky Sport 3 HD rund 12 Stunden Tennis-Sport aus Wimbledon. Dazu gehören neben den besten Matches der letzten Jahre auch echte Klassiker in Zusammenfassungen und voller Länge. Dabei gibt es ein Wiedersehen mit allen Wimbledon Legenden u.a. Boris Becker, Roger Federer, Serena Williams, Björn Borg, John McEnroe, Andre Agassi, Rafael Nadal, Martina Navratilova, Steffi Graf, Pete Sampras, Angelique Kerber und vielen mehr. Zudem zeigt Sky viele historische Wimbledon Momente in offiziellen Filmen und Dokumentationen. Angelique Kerber zeichnet im Interview mit Moritz Lang ihren historischen Wimbledon-Sieg von 2018 nach. Kerber liefert exklusive Einblicke zu jedem ihrer Spiele, das Sky Sport alle im Laufe der 14 Tage in voller Länge zeigt. Zudem blickt sie im Interview voraus auf die Zeit nach der Corona-Pause und auf ihre weiteren Karrierepläne. Am Samstag, 11. Juli, zeigt Sky Sport News HD frei empfangbar das Damenfinale von Angelique Kerber aus dem Jahr 2018, in dem sie Serena Williams besiegte. Kerber begleitet dabei die Übertragung als Co-Kommentatorin. Zudem überträgt Sky Sport News HD am Sonntag, 12. Juli, das Herrenfinale von 1985 zwischen dem damals 17-jährigen Leimer Boris Becker und dem US-Amerikaner Kevin Curren. Das Spiel von Boris Becker begleitet der Sky Experte Patrik Kühnen. An jedem Montag steht zudem das Talk-Format "Kurz Cross - das Tennis Spezial" um 18.30 Uhr auf Sky Sport News HD mit Spezialsendungen zu Wimbledon auf dem Programm. Mit dem Sky Abo oder dem flexiblen Streaming-Service Sky Ticket live dabei sein Die Tennis-Übertragungen sind mit dem Sky Abonnement im Rahmen des Sky Sport-Pakets (sky.de/bestellung-angebote) empfangbar, wahlweise im klassischen TV oder mit Sky Go auch unterwegs. Außerdem können mit Sky Ticket (skyticket.de) auch alle Fußballfans, die noch keine Sky Abonnenten sind, live dabei sein. Über den flexiblen Streaming-Service sind alle Inhalte auf einer Vielzahl von Geräten wie unter anderem Laptops/PCs, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones und Smart-TVs bzw. über den Sky Ticket TV Stick verfügbar. Über Sky Deutschland: Sky Deutschland ist einer der führenden Entertainment-Anbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Programmangebot besteht aus bestem Live-Sport, exklusiven Serien, neuesten Filmen, vielfältigen Kinderprogrammen, spannenden Dokumentationen und unterhaltsamen Shows - viele davon Sky Original Productions. Neben dem frei empfangbaren Sender Sky Sport News HD können Zuschauer das Programm zuhause und unterwegs über Sky Q und Sky Ticket sehen. Die Entertainment-Plattform Sky Q bietet alles aus einer Hand: Sky und Free-TV-Sender, tausende Filme und Serien auf Abruf, Mediatheken und viele weitere Apps. Mit Sky Ticket streamen Kunden Serien, Filme und Live-Sport räumlich und zeitlich flexibel sowie auf monatlich kündbarer Basis. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil der Comcast Group und gehört zu Europas führendem Unterhaltungskonzern Sky Limited. Pressekontakt: Jens Bohl External Communications Tel. +49 (0) 89 9958 6869 jens.bohl@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4635749 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 26.06.2020 15:29:47

Angelique Kerber: "Ich muss in allem, ...

Hamburg (ots) - Dass sie gerade nicht Tennis spielen oder durch die Welt jetten kann, ist für Angelique Kerber "wie eine Vollbremsung im vollen Lauf". Dabei liegt ihr still sitzen gar nicht und so macht sie auch zu Hause weiter Sport und ermuntert andere, sich trotz voller Corona-Tage Zeit für kleine Sporteinheiten zu nehmen. "Aktivität macht den Kopf frei, man kommt auf andere Gedanken", sagt die 32-Jährige in EMOTION (Heft 06/2020, ab morgen im Handel, http://www.emotion.de ). Ihr Rezept, um selbst in schwierigen Zeiten nicht die Motivation zu verlieren? Ein Ziel vor Augen zu haben! "Schon als Kind wollte ich viel lieber um Punkte, um einen Lolli oder ein Eis spielen als einfach nur hin und her." Dieser spielerische Wettkampfgeist hat sie im Training und ihren Matches an ihre Grenzen und darüber hinausgetragen. "In allem, was ich mache, muss ich einen Sinn sehen", sagt sie - das sei die Grundlage für ihre Never-give-up-Mentalität, etwas, was wir heute alle gut brauchen können. Auch ihre katholische Erziehung gibt ihr Zuversicht: "In schwierigen Momenten ist der Glaube an Gott für mich ein Anker. Wobei der Glaube für mich verschiedene Ausprägungen hat und auch darin zum Tragen kommt, an sich und seinen eigenen Weg zu glauben." Für die Zukunft steht neben vielen Projekten eins ganz fest für Angelique Kerber: "Dass ich mein eigenes Zuhause habe, wo ich Wurzeln schlagen kann." Für Zuhause-Gefühl sorgt jetzt schon ein Jack Russell Terrier - "der kann genau wie ich nicht still sitzen", sagt sie. Und weil sie nicht wirklich faul sein kann, nutzt die Sportlerin die unfreiwillige Corona-Auszeit für Neues. "Ich habe angefangen zu kochen. Es kann nicht schaden, wenn ich das mal lerne", sagt Angelique Kerber und lacht. "Es macht wirklich Spaß! Etwas Selbstgekochtes hat in der eigenen Wahrnehmung natürlich eine ganz andere Wertigkeit als etwas Bestelltes." Und bei noch etwas geht es dem Tennis-Star wohl wie vielen: "Ich schaue Serien über Serien, die ich immer schon mal sehen wollte." Ein Stück Normalität im Ausnahmezustand. EMOTION bietet Inspiration und Impulse für Frauen, die ihr Leben selbstbestimmt gestalten und sich weiterentwickeln wollen. EMOTION ist Teil der INSPIRING NETWORK GmbH & Co. KG. Neben dem Frauenmagazin EMOTION und EMOTION.DE gehört dazu auch das Veranstaltungs- und Weiterbildungsangebot von EMOTION.events sowie das Psychologiemagazin PSYCHOLOGIE BRINGT DICH WEITER und die Philosophie-Zeitschrift HOHE LUFT. EMOTION erscheint seit November 2009 in der EMOTION Verlag GmbH mit einer verkauften Auflage von 54.985 Exemplaren (IVW IV/2019) zu einem Copypreis von 4,90 Euro. Pressekontakt: Silvia Feist EMOTION Verlag GmbH Tel.: 040 / 600 288 724 E-Mail: silvia.feist(at )emotion.de Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/78825/4588030 OTS: EMOTION Verlag GmbH Original-Content von: EMOTION Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 05.05.2020 09:35:00

Die "hisTOOORische Sky Konferenz", der ...

Unterföhring (ots) - - Das Spitzenspiel Werder Bremen - FC Bayern aus dem April 1993 mit Rehhagel, Votava, Herzog und Rufer gegen Matthäus, Thon und Scholl in der live kommentierten "hisTOOORischen Sky Konferenz" am Samstag ab 15.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD - "So ist Fußball - das Beste von allem" mit berühmten Fehlschüssen, aufsehenerregenden Torwart-Fouls und den fünf gehaltenen Elfmetern von Daniel Batz im DFB-Pokal-Viertelfinale dieses Jahres am Samstag um 14.45 Uhr - "Wontorra - Allein zu Hause" mit Martin Kind am Sonntag um 10.45 Uhr auf Sky Sport News HD - Der F1 Esports Virtual Grand Prix der Niederlande ab 18.00 Uhr live auf Sky Sport 2 HD - Montag bis Freitag: täglich um 13.00 Uhr "Dein Verein: Golden Moments" auf Sky Sport Bundesliga 2 HD mit Union Berlin, 1899 Hoffenheim, Werder Bremen, Bayern München und FC Schalke, tägliche Thementage auf Sky Sport 2 HD - Sky Sport News HD mit Aktuellem aus der Welt des Sports sowie dem täglichen Fitnessprogramm für die Zuschauer im "Sky Gym" mit Nele Schenker - Die meisten Inhalte mit Sky Q jederzeit auch auf Abruf - #wirbleibenzuhause: Informationen und die Übersicht zum aktuellen Programm von Sky Sport sind unter sky.de/bestesport abrufbar Das Bundesliga-Spitzenspiel Werder Bremen gegen Bayern München aus dem April 1993, der Virtual Grand Prix der Niederlande live sowie "Wontorra - Allein zu Hause" mit 96-Geschäftsführer Martin Kind: Sportfans dürfen sich bei Sky an diesem Wochenende auf Klassiker der Vergangenheit und Aktuelles aus der Welt des Sports freuen. Der Samstag steht wieder ganz im Zeichen der Bundesliga. Ab 15.00 Uhr zeigt Sky die "hisTOOORischen Sky Konferenz", in der diese Woche der 32. Spieltag der aktuellen Saison auf dem Programm steht. In den fünf Duellen der Vergangenheit, die Sky in einer live produzierten neuen Konferenz zeigt, dürfen sich Fußballfans auf insgesamt 29 Tore und ein Wiedersehen mit Lothar Matthäus, Otto Rehhagel Olaf Thon, Wynton Rufer, Jürgen Klopp, Roy Präger, Toni Polster, Michael Ballack, Lukas Podolski, Tomas Rosicky, Jan Koller, Dédé und Robert Enke freuen. Ab 15.00 Uhr führen Moderator Michael Leopold und Sky Experte Didi Hamann durch die "hisTOOORische Sky Konferenz". Per Live-Schalte begrüßen sie unter anderem Andreas Herzog, Christian Heidel, Markus Krösche und Torsten Mattuschka. Außerdem gibt es am Samstag um 14.45 Uhr eine neue Folge von "So ist Fußball - das Beste von allem". Dabei geht es um ganz besondere Szenen vergangener Spiele, die aus unterschiedlichsten Gründen in dauerhafter Erinnerung der Fans geblieben sind. Im Rahmen der 15-minütigen Sendung werden diese Szenen noch einmal gezeigt und teilweise von den Protagonisten selbst, teilweise von den Stimmen von Sky Sport kommentiert. In dieser Woche geht es unter anderem um berühmte Fehlschüsse wie den Pfostentreffer von Frank Mill, aufsehenerregende Torwart-Fouls wie das von Alexander Nübel gegen Mijat Gacinovic und Tim Wieses Tritt gegen Ivica Olic, Christoph Kramers Eigentor gegen den BVB und den DFB-Pokal-Auftritt von Saarbrückens Torhüter Daniel Batz, in dem er fünf Elfmeter hielt. Komplettiert wird das Bundesliga-Wochenende mit einigen der größten Momente der Bundesliga-Geschichte in der "Bundesliga Collection" am Samstag und Sonntag. "Wontorra - Allein zu Hause" mit 96-Geschäftsfüher Martin Kind Auf Sky Sport News HD meldet sich Jörg Wontorra auch an diesem Sonntag wieder. In "Wontorra - Allein zu Hause" begrüßt er dieses Mal Martin Kind. Der Geschäftsführer von Hannover 96 und bekennende Gegner der sogenannten 50+1-Regel, der in dieser Woche seinen 76. Geburtstag feierte, leitet seit über zwei Jahrzehnten die Geschicke bei den Niedersachsen. Im Zuge der Corona-Krise sieht er den Verein in der schlechtesten Situation, in der er sich jemals befand. Das Interview wird am Sonntag um 10.45 Uhr ausgestrahlt. Wiederholungen sind für Montag 19.00 Uhr und 23.00 Uhr geplant. Sky Sport 2 HD mit dem Virtual Grand Prix der Niederlande am Sonntag live sowie dem "Red Devils Saturday" Sky Sport 2 HD steht am Samstag ganz im Zeichen von Manchester United. Am "Red Devils Saturday" zeigt Sky den ganzen Tag lang die besten Spiele des Klubs aus der aktuellen Saison, Klassiker sowie Zusammenfassungen vergangener Saisons. Am Sonntag wird es dann wieder laut. Den ganzen Tag lang zeigt Sky Klassiker aus der Formel 1 in voller Länge. Ab 18.00 Uhr überträgt Sky den Virtual Grand Prix der Niederlande live. Sascha Roos kommentiert das virtuelle Rennen auf der Strecke in Zandvoort, die eigentlich an diesem Wochenende ihre Rückkehr in den Formel-1-Kalender gefeiert hätte. Vor dem Hauptrennen zeigt Sky auch das Rennen der Esports-Profis live. Zusätzlich zur Übertragung auf dem Sender haben Sky Kunden auch die Möglichkeit die virtuellen Rennen im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App zu verfolgen. In der kommenden Woche dürfen sich Sportfans unter anderem auf den Ryder Cup 2018 am Montag, den Tennis-Mittwoch mit dem Talkformat "Kurz Cross - das Tennis Spezial" sowie den Handball-Donnerstag mit dem Talk "Auszeit - das Handball Spezial" freuen. Täglich "Dein Verein: Golden Moments" unter anderem mit Bayern, Werder und Schalke Von Montag bis Freitag steht bei "Dein Verein: Golden Moments" jeden Tag ein Bundesliga-Klub im Fokus. Dabei geht es immer um besondere Momente und Ereignisse aus der Vergangenheit des jeweiligen Vereins und dessen Geschichte, zu denen auch immer Protagonisten und Zeitzeugen der historischen Momente zugeschaltet werden. Passend zum im Fokus stehenden Vereins, können die Fans auf skysport.de auch immer über die Legenden-Elf des aktuellen Klubs abstimmen. Das einstündige Format läuft täglich um 13.00 und 18.00 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 2 HD sowie ab 21.00 Uhr im Free-TV auf Sky Sport News HD. In dieser Woche stehen von Montag bis Freitag Union Berlin, 1899 Hoffenheim, Werder Bremen, Bayern München und der FC Schalke auf dem Programm. Noch mehr Sport-Highlights mit Sky Q jederzeit auf Abruf Beste Unterhaltung rund um die Uhr bietet On-Demand-Angebot von Sky Sport. Reportagen der "Bundesliga Collection" und zahlreiche weitere Inhalte des Sky Sportprogramms stehen exklusiv für alle Sky Q Kunden über den Receiver auf Abruf zur Verfügung. Immer umfassend informiert: Alles aus der Welt des Sports zu Zeiten der Corona-Krise im Free-TV auf Sky Sport News HD Darüber hinaus bleibt Sky Sport News HD auch in Zeiten der Corona-Krise die zentrale Informationsstelle für alle Sportinteressierten. Hier können sich Fans umfassend und topaktuell darüber informieren, was die aktuelle Situation in Deutschland, in Europa und auf der ganzen Welt konkret für den Sport bedeutet. Neben den Neuigkeiten aus den großen Sport-Ligen, aus den Vereinen und von den Athleten wird Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender auch die wichtigen Pressekonferenzen außerhalb der Sportwelt regelmäßig live übertragen, unter anderem die des Robert-Koch-Instituts und der Bundespressekonferenz. Täglich um 9.30 Uhr begrüßt Moderatorin Nele Schenker die Zuschauer im "Sky Gym", um sie mit ihrem täglichen Fitnessprogramm auch in den eigenen vier Wänden in Form zu halten. Pressekontakt: Thomas Kuhnert Sports Communications Tel. 089 / 99 58 68 83 thomas.kuhnert@sky.de twitter.com/SkyDeutschland Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/33221/4585737 OTS: Sky Deutschland Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Quelle: Presseportal.de | 01.05.2020 09:45:00

youTube Videos

Problem retrieving videos from provider: Not Found